Forum - Alles zum Thema Moto Morini

Dieses Forum dient lediglich als Archiv!

.....zurück zum neuen Forum auf ital-web.de

Forum


What's new powered by crawl-it
 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von alfred am Samstag, 30.Dezember.2006, 06:18
    EMail: alfred.at.anzeletti.at
    Re: lenkkopflager kegelrollenlager abziehen


      Hallo
      Ich kenne zwar nicht dein Modell. Bei den BMW´s geht es entweder mit einem Lagertrenn-Abzieher z.B. von Kukko 17K. Den verwende ich selber.
      Manchmal hilft es bei Alugabelbrücken, das Teil auf 150 ° anzuwärmen, um das Lagerrohr etwas auszudrücken um besser den Abzieher angreifen zu können.Bei der Montage des neuen Lagerringes am Rohr alle Grate entfernen, Gabelbrücke einfrieren, und Lagerring warm machen. Vorher noch passendes Rohr bereitmachen um Lagerring zu postionieren.
      mfg alfred

    Ihre Antwort:

    Name: EMail: WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von sven hinrichsen am Freitag, 29.Dezember.2006, 20:08
    EMail: svenhinrichsen@t-online.de
    lenkkopflager kegelrollenlager abziehen


      Moin aus dem winterlichen (sprich feuchten) norden!
      zwei fragen an die lieben schrauberkollegen im forum:
      1. ich komme mit dem austausch des unteren kegelrollenlagers am lenkkopf meiner kanguro nicht voran, hab es vergeblich mit 120 grad backofen und vorsichtigem hebeln nicht geschafft. gibt es da einen speziellen abzieher? (kann ich mir kaum vorstellen, es gibt ja nix zum ansetzen...)
      2. wie bekommt man die lenkachse aus der unteren brücke heraus, 120 grad backofen und kräftiges klopfen verliefen negativ. ist die etwa eingeschraubt?
      weitere erklärung: ich baue eine unkomplette restekanguro auf und möchte auf guzzi tt-gabel (weil komplett vorhanden) umrüsten. wenn's klappt (dank eurer hilfe?), gibt's hier bald teile für umrüstung auf scheibenbremse!

      danke vorab für antworten!

      sven
     Antworten

    Beitrag von alfred am Samstag, 30.Dezember.2006, 06:18
    EMail: alfred.at.anzeletti.at
    Re: lenkkopflager kegelrollenlager abziehen


      Hallo
      Ich kenne zwar nicht dein Modell. Bei den BMW´s geht es entweder mit einem Lagertrenn-Abzieher z.B. von Kukko 17K. Den verwende ich selber.
      Manchmal hilft es bei Alugabelbrücken, das Teil auf 150 ° anzuwärmen, um das Lagerrohr etwas auszudrücken um besser den Abzieher angreifen zu können.Bei der Montage des neuen Lagerringes am Rohr alle Grate entfernen, Gabelbrücke einfrieren, und Lagerring warm machen. Vorher noch passendes Rohr bereitmachen um Lagerring zu postionieren.
      mfg alfred

     Antworten


    Beitrag von sven hinrichsen am Montag, 1.Januar.2007, 18:10
    EMail: svenhinrichsen@t-online.de
    Re: lenkkopflager kegelrollenlager abziehen


      hallo und schönes neues, alfred!
      danke, dann werde ich es mal mit etwas mehr temperatur probieren!
      gruß,
      sven
     Antworten
     
 Liste der ersten 100 Einträge: Zur Eingabe 
Zur Eingabe | Ältere Einträge > | Älteste Einträge >>




































powered in 0.03s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!