Forum - Alles zum Thema Moto Morini

Dieses Forum dient lediglich als Archiv!

.....zurück zum neuen Forum auf ital-web.de

Forum


What's new powered by crawl-it
 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Volker am Montag, 1.Januar.2007, 18:00
    EMail: schnackenbeck-@t-online.de
    Re: Ansaugstutzen


      Ein frohes Neues Jahr Euch Allen und eine unfall - und pannenfreie Saison 2007!

      Vielen Dank für die Hilfsbereitschaft von Eurer Seite. Auf mein Posting hin kam eine für mich unerwartete Resonanz, die mir zeigt, dass die Morini Szene etwas besonderes ist. Ich bekam gebrauchte Ansaugstutzen angeboten, die es erstmal tun werden, bis mal wieder Neuteile lieferbar sein sollten. Momentan kann Tritsch nichts liefern. Hoffmann kannte ich bislang noch nicht, aber seine Homepage läuft auch nicht...
      Wie sieht es eigentlich mit dem ehemaligen Importeur AMEX aus? Hat der noch was und könnt Ihr mir den empflehlen?

      Viele Grüße
      Volker

    Ihre Antwort:

    Name: EMail: WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Volker am Mittwoch, 27.Dezember.2006, 11:26
    EMail: schnackenbeck-@t-online.de
    Ansaugstutzen


      Moin Morinisti,

      bei meiner 500er Bj. 83 sind die Ansaugstutzen aus Gummi zwischen Kopf und Vergaser zerbröselt.
      Kennt irgendjemand ne Bezugsadresse, wo die Dinger lieferbar sind? Hat vielleicht einer die Teile noch rumliegen?

      Viele Grüße

      Volker
     Antworten

    Beitrag von Holger am Mittwoch, 27.Dezember.2006, 22:15
    EMail: carstepper@aol.com
    Re: Ansaugstutzen


      Moin Volker...

      schwieriges Unterfangen...es gibt/gab schonmal Nachbauten...aber von schlechter Qualität...wenn sich keiner melden sollte,kannst Du es hier nochmal probieren
      http://www.motomorini.co.uk/spares/parts.htm
      aber teuer...ansonsten sind die manchmal bei Ebay eingestellt worden..
      Schöne Grüße aus dem Norden...und 'nen guten Rutsch ;-)
      Holger
     Antworten

    Beitrag von Heiko am Freitag, 29.Dezember.2006, 10:01
    EMail: HeikoHecht@aol.com
    Re: Ansaugstutzen


      Hi,

      ich hör immer North Leicester Motorcycles, also MotoMorini.uk.com wäre teuer. Das kann ich nicht wirklich bestätigen. War vor drei Wochen in England und habe den Jungs einen Besuch abgestattet, natürlich verbunden mit einem Ersatzteilkauf.

      Fazit:

      -Super nett

      -Sehr geduldig
      (z.B. Gumminupsis für die Seitendeckel der 3 1/2, hat Originale und Nachbauten auf Lager > Warte ich zeig Dir beide Versionen, dann kannst Du besser entscheiden)

      -Preise:
      z.B. Tanklogo 7,50 Euro, 3 1/2 Logo Seitendeckel
      9 Euro, Sternschraube Seitendeckel 3,50 Euro.

      Ich bin zufrieden, aber vielleicht liegt es auch daran, das die Ersatzteilpreise für meine Einzylinder-BMW´s im Vergleich dazu höher sind und es mir deshalb korrekt erscheint.
      Allerdings ist der Versand von England nach Deutschland wohl nicht ganz billig, wie ich von verschiedenen Bekannten erfahren habe.

      Heiko
     Antworten

    Beitrag von Heiko am Samstag, 30.Dezember.2006, 19:00
    EMail: HeikoHecht@aol.com
    Re: Ansaugstutzen


      Hi,

      ein Nachschuß von mir.
      Mir fehlt aber leider auch der Vergleich für Morini-Ersatzteil-Preise. Wo kann man denn, nach eurer Meinung, günstige Teile bekommen?

      Heiko
     Antworten

    Beitrag von Rainer am Sonntag, 31.Dezember.2006, 12:09
    EMail: kresi@tele2.at
    Re: Ansaugstutzen


      Hallo,
      möchte mich da auch gleich anschließen
      suche wieder einmal für meine 3 1/2 einen Zahnriemen und Kupplungslamellen.
      lg.rainer
     Antworten

    Beitrag von Andreas am Montag, 1.Januar.2007, 15:18
    EMail: behren-neugebauer@onlin.de
    Re: Ansaugstutzen


      Hallo zusammen, erstmal wünsche ich Euch allen viele unfallfreie Morini-Kilometer in 2007.
      Ich denke, die ersten Adressen für Moriniteile sind immer noch Wolfgang Tritsch (www.w-tritsch.de), Dieter Hoffmann (www.morinicorse.de) und Volker Heim (www.heimracing.de), die auch immer in der La Strega inserieren. Dort würde ich auch Kupplungslamellen und Zahnriemen kaufen. Mit Gebrauchtteilen ist es natürlich schwieriger, da sich viele Morinifahrer (mich eingeschlossen)nur ungern von einmal gehorteten Teilen trennen. Da bleibt dann nur die Anfrage über dieses Forum oder der Besuch von Teilemärkten.
      Gerade die Gummiteile sollte man sehr gut pflegen, da es diese nur noch begrenzt (und sehr teuer im Neuzustand gibt und die Gebrauchtteile natürlich die Spuren der Jahrzehnte nicht verbergen können.
      Also deckt Euch mit Gummipflegemittel ein.
      Gruß
      Andreas
     Antworten

    Beitrag von Volker am Montag, 1.Januar.2007, 18:00
    EMail: schnackenbeck-@t-online.de
    Re: Ansaugstutzen


      Ein frohes Neues Jahr Euch Allen und eine unfall - und pannenfreie Saison 2007!

      Vielen Dank für die Hilfsbereitschaft von Eurer Seite. Auf mein Posting hin kam eine für mich unerwartete Resonanz, die mir zeigt, dass die Morini Szene etwas besonderes ist. Ich bekam gebrauchte Ansaugstutzen angeboten, die es erstmal tun werden, bis mal wieder Neuteile lieferbar sein sollten. Momentan kann Tritsch nichts liefern. Hoffmann kannte ich bislang noch nicht, aber seine Homepage läuft auch nicht...
      Wie sieht es eigentlich mit dem ehemaligen Importeur AMEX aus? Hat der noch was und könnt Ihr mir den empflehlen?

      Viele Grüße
      Volker

     Antworten
     

 Liste der ersten 100 Einträge: Zur Eingabe 
Zur Eingabe | Ältere Einträge > | Älteste Einträge >>




































powered in 0.03s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!