1
    
 


Zonê Ma/Kırmancki Qesebend - Wörterbuch
Pela Seri/Home  |  Pêrine/Hepsi/Alles/All  | Türkçe-Zonê Ma/Kırmancki  | Deutsch-Zonê Ma/Kırmancki  | English-Zonê Ma/Kırmancki  |  Fêlê/Fiiller/Verben/Verbs  |  Qeydi veng/Ses kayıtlı/Audio  |  Gramer/Grammatik/Grammar  |   Forum  |  Ad-On's  |                 Bexş/Bağış/Spenden/Donate  







Pêrine/Hepsi/Alles  | Deutsch-Zonê Ma/Kırmancki


Serbest Arama:
 ç   ğ   ı   ş   â   ê   î   û   İ   Ç   Ğ   Ş 



17943 Zonê Ma/Kırmancki ARAMA Kelimeleri


 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

 |<  <  >  >| 

 <<  301  331  361 

Deutsch ^ZonêMa/Kirmancki
eingeschlafen sein, erstarrt sein, steif sein, gefühllos sein, träge sein, apathisch seinpirıkın biyayene (biyene)
eingehender Videoanruf, ankommender Videoanrufamayena vengdayenê videoyi
eingebildetçalımın [sıf.]
eingebencı de, cı kotene (Komputer)
Eingangsbox, Posteingang, Eingangskorbqutiya amayene (2)
Eingangsboxqutiya mesajan (3)
einfrieren, frieren lassen, zum Gefrieren bringencemednayene (cemednen-, cemedna-, -cemedn- ) [f.]
einfach so (derart, so …) xo rê heni
einfachsade [Far.]
eines Tagesrocê
einen Klang spielenjû veng bıcıne
eine Weile, ein Weilchen, ein Stück, ein (kleines) bisschen, ein wenigviçkek (viçê) (1) [sıf.]
eine Ohrfeige verpassen, eine Ohrfeige gebenşilmıge cı eştene (şilpağe cı eştene)
eine Ohrfeige bekommen, eine geklebt kriegenşilpağe werdene
eine oder mehrere Personenjû ya ki tenena zêde kesi
eine Mengehondaê (1)
eine Mengexeylêk (2)
eine Käsesortethoraq [e.]
eine gültige E-Mail-Adresse eingebenjû e-mailê raşt cı de
eine extreme Art der Anbetung: wenn manche Dede's und Derwisch'e in Cem's während der Anbetung in einen Trancezustand kommen, um sich mit dem Gott zu verschmelzentewt [din.]
eine dunkle Wohnungçêyê do tari
Eindruckintiba [d.]
einbetten, verankernbıronişne
einanderjûbin(i) (jübin, jubin, jewbin, juwin, jumin)
ein Zeitraum vonyê jû suri
ein wenig, ein bisschenpırtıkê [sıf.]
ein wenig heb (2) [sıf.]
ein Stückhevê
Ein Sonnenkalender (oder Solarkalender) nimmt den Lauf der Erde um die Sonne als Basis für die Zeiteinteilung, ohne den Mond zu berücksichtigen. Seine Basisgröße ist das Tropische Jahr (oder Sonnenjahr) mit etwa 365,242 Tagen. Eine Verschiebung der Jahreszeiten wird verhindert, indem sich der Solarkalender streng nach dem zwischen zwei Frühlingspunkten gemessenem Sonnenjahr richtet. Ein oft genutzter Solarkalender ist der gregorianische Kalender. Historische Sonnenkalender sind der iranische Kalender, der julianische Kalender und der koptische Kalender.teqwimê Roci (Rozi, Roji)
ein paar Hosencıtê pantoli
 |<  <  >  >| 

 <<  301  331  361 





Pêrine/Hepsi/Alles  |  Türkçe-Zonê Ma/Kırmancki  |  Deutsch-Zonê Ma/Kırmancki  |  English-Zonê Ma/Kırmancki






Copyright © D.E.Z.D.











powered in 0.03s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!