Kochzitate
Koch-Duo | Kochzitate | Weinrausch | Kaktusfeige | Peter Eckardt

Kochzitate




 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

 |<  <  >  >| 

302 Einträge gesamt:  <<  201  221  241  261  281  301 

AutorZitat
Nietzsche, Friedrich "Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richtet."
Novalis"Das gemeinschaftliche Essen ist eine sinnbildliche Handlung der Vereinigung."
Orwell, George"Gesundheit ist nicht alles, worauf es ankommt. Freundschaft, Gastlichkeit und die veränderte Auffassung, die man durch das Essen und Trinken in guter Gesellschaft erhält, ist auch wertvoll. "
Paracelsus"Die wichtigsten Dinge des Lebens spielen sich zwischen Anfang und Ende des Verdauungskanals ab."
Paul, Jean"Essen nimmt, Trinken gibt Enthusiasmus."
Pavarotti, Luciano "Kochen ist eine Kunst und keineswegs die unbedeutendste."
Platon"Wer essen will, ohne sich auf die Kochkunst zu verstehen, wird über die dargereichten Speisen kein sicheres Urteil fällen können."
Platon"Wer essen will, ohne sich auf die Kochkunst zu verstehen,
wird über die dargereichten Speisen kein sicheres Urteil fällen können."
Plutarch"Der Wein ist unter den Getränken das nützlichste, unter den Arzneien das schmackhafteste, unter den Nahrungsmitteln das angenehmste."
Point, Fernand (1897-1955)"Eine Mahlzeit kann niemals besser sein, als die geringste
ihrer Zutaten"
Polnisches Sprichwort"Damit Fisch gut schmeckt, muss er dreimal geschwommen sein - in Wasser, in Butter und in Wein"
Prien, Marc"Wer nach dem Kochbuch kocht ist eben so wenig ein Koch,wie der der nach zahlen malt noch lang kein Künstler ist."
Puschkin, Alexander S."Der Magen eines gebildeten Menschen hat die besten Eigenschaften eines edlen Herzens: Sensibilität und Dankbarkeit."
Rabelais, François"Der Appetit kommt beim Essen."
Raphael, Frederic"Großartige Restaurants sind wie Bordelle. Es macht keinen Sinn dort hinzugehen, wenn man den Gürtel zulassen will."
Renard, Jules (1864 - 1910)"Wahrhaft frei ist, wer eine Einladung zum Essen ohne Begründung ablehnen kann."
Renoir, Auguste (1841 - 1919)"Obwohl ich nicht jeden Tag etwas zu essen habe,
bin ich ziemlich fröhlich."
Reynière, Grimod de la"Die echten Feinschmecker beenden ihre Mahlzeit stets vor dem Nachtisch. Wenn sie nachher noch etwas essen, so geschieht das nur aus Höflichkeit; sie sind aber meistens sehr höflich."
Ringelnatz, Joachim "Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras."
Rochefoucauld, François Duc de La"Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst."





powered in 0.04s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!