Wie in Zukunft Probleme bei Änderungen vermeiden? (An Peter und Matthias) - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 18.Januar.2001, 15:26.
    Wie in Zukunft Probleme bei Änderungen vermeiden? (An Peter und Matthias)

      Hallo Peter und Matthias,

      ich will garnicht die schon beendete Diskussion wieder aufwärmen, mir ist aber ein Punkt noch nicht ganz klar, bzw. mir gehts darum miteinander eine gute Lösung für das von Euch angesprochene Problem zu finden: Wenn ich alles richtig verstanden habe, bereitet es Euch, bzw. Euren Kunden Probleme, wenn sich Sachen bei baseportal plötzlich ändern, z.B. das Design (andere Farben o.ä.) oder wenn bestimmte Sachen anders funktionieren - das ist natürlich verständlich - die Frage ist nur, was man da machen kann, denn es gibt natürlich noch 10000 Sachen die bei baseportal verbessert werden können/sollen...

      Ich hab auch schon eine Idee, aber vielleicht hat ja jemand einen besseren Vorschlag: Es gibt tatsächlich zwei Versionen, eine "normale" und eine "neue". An der neuen wird rumgebastelt und wer die nutzt, weiss worauf er sich einlässt - irgendwann gibt es einen Tag X, der angekündigt wird und die "neue" Version wird zur "normalen" und dann geht das Spiel von vorne los...

      Vorteile dürften klar sein, Nachteile gibts aber leider auch: 1. Vielleicht nutzt ja gar keiner die "neue" Version, weil jeder wartet, bis die soweit "fehlerfrei" genutzt werden kann - womit nie irgendwelche Fehler gefunden werden, weil sie keiner nutzt ;-) 2. Es bedeutet einen gewissen Zusatzaufwand, das ganze zu verwalten 3. Fehler (auch in alten Funktionen), die gefunden werden, werden dann nur in der "neuen" Version verbessert und die "normalen" Nutzer müssten warten bis die Umstellung kommt (Fehler in beiden Versionen zu beheben ist extrem aufwändig)

      Ok, soweit mein Vorschlag, vielleicht hat ja jemand eine bessere Idee...

      Grüsse,

      Christoph...


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 18.Januar.2001, 15:26.
    Wie in Zukunft Probleme bei Änderungen vermeiden? (An Peter und Matthias)

      Hallo Peter und Matthias,

      ich will garnicht die schon beendete Diskussion wieder aufwärmen, mir ist aber ein Punkt noch nicht ganz klar, bzw. mir gehts darum miteinander eine gute Lösung für das von Euch angesprochene Problem zu finden: Wenn ich alles richtig verstanden habe, bereitet es Euch, bzw. Euren Kunden Probleme, wenn sich Sachen bei baseportal plötzlich ändern, z.B. das Design (andere Farben o.ä.) oder wenn bestimmte Sachen anders funktionieren - das ist natürlich verständlich - die Frage ist nur, was man da machen kann, denn es gibt natürlich noch 10000 Sachen die bei baseportal verbessert werden können/sollen...

      Ich hab auch schon eine Idee, aber vielleicht hat ja jemand einen besseren Vorschlag: Es gibt tatsächlich zwei Versionen, eine "normale" und eine "neue". An der neuen wird rumgebastelt und wer die nutzt, weiss worauf er sich einlässt - irgendwann gibt es einen Tag X, der angekündigt wird und die "neue" Version wird zur "normalen" und dann geht das Spiel von vorne los...

      Vorteile dürften klar sein, Nachteile gibts aber leider auch: 1. Vielleicht nutzt ja gar keiner die "neue" Version, weil jeder wartet, bis die soweit "fehlerfrei" genutzt werden kann - womit nie irgendwelche Fehler gefunden werden, weil sie keiner nutzt ;-) 2. Es bedeutet einen gewissen Zusatzaufwand, das ganze zu verwalten 3. Fehler (auch in alten Funktionen), die gefunden werden, werden dann nur in der "neuen" Version verbessert und die "normalen" Nutzer müssten warten bis die Umstellung kommt (Fehler in beiden Versionen zu beheben ist extrem aufwändig)

      Ok, soweit mein Vorschlag, vielleicht hat ja jemand eine bessere Idee...

      Grüsse,

      Christoph...

     Antworten

    Beitrag von xml (14 Beiträge) am Donnerstag, 18.Januar.2001, 15:30.
    Re: Wie in Zukunft Probleme bei Änderungen vermeiden? (An Peter und Matthias)

      Hi,

      das mit der neuen und alten... ich wäre gerne bereit neue auf eine Webseite zum Betatest laufen zu lassen und auch selbst ausgiebig zu testen !!

      bye
      xml

     Antworten

    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Donnerstag, 18.Januar.2001, 16:24.
    Re: Wie in Zukunft Probleme bei Änderungen vermeiden? (An Peter und Matthias)

      Hallo, Christoph,
      eben mal kurz bei bp reingeguckt und deinen Vorschlag gefunden. Über eine detaillierte Antwort habe ich noch nicht nachgedacht, aber spontan kann ich schon mal sagen, wohin ich tendiere: Aus Sicherheitsgründen zur "alten Version". bp läuft ja augenblicklich sehr gut (Serverprobleme gibts überall), und der derzeit angebotene Funktionsumfang ist hervorragend. Wenn ich also weiß: Dieser status quo ist zunächst einmal eine stabile Sache, dann würde ich mich dafür entscheiden (zum Betatester fehlen mir ohnehin sowohl die Zeit als auch die Befähigung). Das nächste Update (von qualifizierten Betatestern erarbeitet) käme ja ohnehin irgendwann.
      Gruß, Peter

     Antworten

    Beitrag von Winkiller (175 Beiträge) am Donnerstag, 18.Januar.2001, 16:57.
    Bedenken @Christoph

      Mach kein Fehler!

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 18.Januar.2001, 21:06.
    Re: Bedenken @Christoph - äh, was genau heisst das?? ;-)

      Ich versuche immer Fehler zu vermeiden, aber was meinst Du denn mit "Mach kein Fehler!"? ;-)

     Antworten

    Beitrag von Matthias (331 Beiträge) am Freitag, 19.Januar.2001, 11:13.
    Re: Wie in Zukunft Probleme bei Änderungen vermeiden? (An Peter und Matthias)

      Hallo Christoph,

      Dein Vorschlag klingt ganz gut. Aber auch ich sehe die von Dir genannten Probleme.
      Das Problem mit dem Weiterentwickeln von BP lässt sich aber lösen, in dem Du für die "alte" Version eine monatliche Gebühr erhebst. Die ist dann für die "Sicherheit" und den erhöhten Arbeitsaufwand. Dann nutzt der Großteil weiterhin die "neue" Version und das BP-System kann immer weiterentwickelt werden.

      Und dass die "Kommerziellen" einen finanziellen Beitrag leisten ist ja völlig O.K.

      Oder eben die Lösung mit einer BP-Lizenz. Was würde die denn kosten (Einmalpreis oder monatliche Gebühr)?

      Gruß,
      Matthias

     Antworten


     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.28s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!