baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Die aktuellsten 100 Einträge:
    Beitrag von Gerhard Melzer (39 Beiträge) am Mittwoch, 18.Januar.2017, 07:45.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

      Ändern ist nicht das Problem. Wenn das Formular zum Ändern aufgeht verschwindet die bereits vorhandene Eingabe. Siehe Feld "Letzte Verteilung".

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Mittwoch, 18.Januar.2017, 01:10.
    Re: Re: Re: Re: Re: Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

      was genau funktioniert jetzt nicht? Hab da kein Problem, die Werte zu ändern

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Gerhard Melzer (39 Beiträge) am Dienstag, 17.Januar.2017, 15:29.
    Re: Re: Re: Re: Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Dienstag, 17.Januar.2017, 12:02.
    Re: Re: Re: Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

      ein Link dahin wäre vielleicht hilfreich. Wenn es im loginbereich ist, gib mal bitte den Nutzernamen und die Datenbank an

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Gerhard Melzer (39 Beiträge) am Dienstag, 17.Januar.2017, 09:53.
    Re: Re: Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

      komm´ich leider nicht weiter. Hat jemand noch ´ne Idee ?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Montag, 16.Januar.2017, 09:54.
    Re: Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Gerhard Melzer (39 Beiträge) am Montag, 16.Januar.2017, 09:37.
    Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

      Wenn ich in meiner Datenbank die Aktion "Ändern" anklicke werden im Formular bestehende Daten nicht übernommen. Es sind Felder des Typs "option". Liegt das vielleicht an dem Feldtyp ?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Montag, 9.Januar.2017, 17:52.
    Re: Wieder Fehlermeldung !

      Wenn ich das wüsste... irgendwas blockiert beim backup extrem Platz. Aber nur ab und zu. Ich hab es leider noch nicht rausgefunden.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Klaus (114 Beiträge) am Montag, 9.Januar.2017, 16:09.
    Wieder Fehlermeldung !

      Die angegebene Session Id ist ungültig oder abgelaufen.
      Warum tritt das immer wieder auf ????

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Gerhard Melzer (39 Beiträge) am Mittwoch, 4.Januar.2017, 08:33.
    Bei Aktion "Ändern" werden bestehende Daten nicht übernommen

      Wenn ich in meiner Datenbank die Aktion "Ändern" anklicke werden im Formular bestehende Daten nicht übernommen.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Klaus (114 Beiträge) am Donnerstag, 29.Dezember.2016, 08:09.
    Re: Dreimal anmelden u. ... nix

      Same procedure as every day.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Frank (471 Beiträge) am Donnerstag, 29.Dezember.2016, 07:40.
    Dreimal anmelden u. ... nix

      Auch heute beginnt der Tag leider mit einem Fehler in netpure, so dass ich nicht an meine Datenbanken komme. ???

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Klaus (114 Beiträge) am Donnerstag, 29.Dezember.2016, 07:22.
    Schon wieder Fehler!!!

      Und täglich grüßt das Murmeltier: Die angegebene Session Id ist ungültig oder abgelaufen.
      Was ist da los ?????

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Klaus (114 Beiträge) am Mittwoch, 28.Dezember.2016, 07:22.
    Schon wieder Fehlermeldung

      Und schon wieder kommt man nicht in die Datenbanken: Die angegebene Session Id ist ungültig oder abgelaufen.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 13:19.
    Re: Re: kein Speicherplatz

      Der sendende Server versucht im Regelfall 4 Tage lang, die Email abzusetzen. Also sollten sie noch ankommen.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Susanne (29 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 13:10.
    Re: kein Speicherplatz

      Kommen dann die restlichen mails später nach?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 12:39.
    kein Speicherplatz

      Es sollte jetzt wieder laufen.
      Ein Kunde hat seine Mailadressen ausgemistet und durch die mehrfachen Backups wegen der geänderten Daten waren plötzlich 120 GB weg. Erstmal ist Speicherplatz wieder da, nach dem kompletten Löschen der Sicherungen muss ich aber den Server noch mal neu starten. Es kommt dann also noch mal kurz zu einem Räuspern.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 11:49.
    Re: Anmeldefehler

        Was ist zu tun?
      

      Warten, bis bp wieder freien Festplattenplatz zur Verfügung stellen kann.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Steffen Studenik (1 Beitrag) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 11:45.
    Re: Dringend: Fehlermeldung !

      Bei m ir das gleiche mit mehreren Browsern

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Frank (471 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 11:41.
    Anmeldefehler

      Seit heute morgen muss ich mich nach dem Aufrufe von de2.netpure.de mehrmals hintereinander anmelden, um in meine Datenbanken zu kommen. Leider ist es dann - wenn ich endlich Zugriff habe - nicht möglich, Datensätze zu verändern. Beim Absenden erscheint die Fehlermeldung:

      "Fehler beim Schliessen von /usr/local/httpd/baseportal/ed/or/edorado/austausch/r424d001.put"

      Was ist zu tun?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Susanne (29 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 11:21.
    Re: Ergänzung: Mail geht nicht

      Warnhinweis von IMAP-Server: Cannot create message - no write permission or out of disk space.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Stefan Bartels (5 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 11:04.
    Ergänzung: Mail geht nicht

      Witziges detail: Alles was ich lösche wird sofort wieder hergestellt.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Susanne (29 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 11:00.
    e-mail Empfang und Senden nicht möglich

      Guten Tag, der E-Mail Empfang und das Versenden von Mails funktioniert seit heute früh nicht mehr. Was ist da los? Ich bitte um Lösen des Problems. Danke.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Stefan Bartels (5 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 10:57. WWW: www.cdu-steinburg.de
    Mail geht mal wieder nicht

      Mailversand nicht möglich: "Die Größe der zu sendenden Nachricht übersteigt ein temporäres Größenlimit des Servers. Die Nachricht wurde nicht gesendet; versuchen Sie, die Nachrichtengröße zu reduzieren oder warten Sie etwas und versuchen Sie es nochmals. Der Server antwortete: 4.3.1 Insufficient system storage." Bei simpler Textnachricht...

      Empfang läuft ewig - neue Mails kommen nicht an.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von xx (1 Beitrag) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 10:41.
    fehlermeldung

      können keine daten eingeben/ändern, fliegen ständig raus
       ist jemand dran an der sache?
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Gerhard Melzer (39 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 10:07.
    Abschicken funktioniert nicht

       Fehler: Fehler beim Schliessen von /usr/local/httpd/baseportal/ms/dd/msd-datenbanksystem.de/Kündigungsliste.put ]
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Gerhard Melzer (39 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 08:43.
    Kein Zugriff

      Die angegebene Session Id ist ungültig oder abgelaufen. ???

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Klaus (114 Beiträge) am Dienstag, 20.Dezember.2016, 07:23.
    Dringend: Fehlermeldung !

      Error: Die angegebene Session Id ist ungültig oder abgelaufen.
      Man fliegt ständig raus!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Pouraga (1390 Beiträge) am Freitag, 16.Dezember.2016, 00:11.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Wert an Script übergeben

      > ... schreibt beide OUTS in den ALERT, führt aber den mod-Befehl korrekt aus.
      

      Du hast es doch auch so programmiert:
           alert(response);
      


      AJAX:
      Client (JavaScript) sendet Anfrage an Server
      Server (Perl) schickt Antwort an Client (out ...)
      Client (JavaScript) macht Irgendwas damit
      -> HTML hat damit erst einmal nichts zu tun.

      Du kannst nicht einfach HTML an das JavaScript übergeben und erwarten dass es irgendwo in der Seite angezeigt wird. JS kann nur im aktuellen Dokument etwas damit tun z.B. Inhalte der aktuellen Seite verändern. Oder Knoten anfügen.

      http://doku.baseportal.de/101.html


      Ist Ajax der richtige Ansatz für dich?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von PeterAhnungslos (4 Beiträge) am Dienstag, 13.Dezember.2016, 10:33.
    Re: Re: Re: Re: Re: Wert an Script übergeben

      Hi Sander,

      man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

      Mit deinem Vorschlag onclick="sendId('Id=$Id') gehts nicht richtig,
      weil Perl dann irgendeinen "Id" von irgendeiner DB nimmt.
      Aber mit einer anderen Bezeichnung flutscht es.

      Aber jetzt kommt das nächste Problem.

      Mein JS-Script macht eigentlich garnichts - außer evtl. den ALERT öffnen.

      Das Perl-Scrip dazu ...

      <perl script=sendId>
      out "in Perl angekommen: ".$retId;
      mod "DatBez==ReitEventId", ["DatZahl", $retId], "Steuer";
      out "<meta http-equiv=\"refresh\" content=\"0\" URL=\"http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Benutzer/neueSeite\">";
      </perl>
      

      ... schreibt beide OUTS in den ALERT, führt aber den mod-Befehl korrekt aus.
      Wenn ich den ALERT und das erste OUT weglasse, führt er auch den mod-Befehl
      aus, und macht dann garnichts mehr.
      d.H. er schreibt den HTML-Text irgendwo ins Nirwana.
      Ich hab schon zig Änderungen ausprobiert, aber es läuft nicht.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von PeterAhnungslos (4 Beiträge) am Montag, 12.Dezember.2016, 19:09.
    Re: Re: Re: Re: Wert an Script übergeben

      Vielen Dank Sander,

      beide Versionen laufen.

      Für die zweite Lösung - dem Königsweg - hab ich mir im WWWeb den Wolf gelesen und nichts wirklich brauchbares gefunden.

      Einfach Toll und nochmals Danke !!!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Montag, 12.Dezember.2016, 18:21.
    Re: Re: Re: Wert an Script übergeben

      dann stimmt dein Funktionsaufruf oder Funktionsname nicht (die müssen in dem Fall gleich sein).

      <script>
        function sendId(wert)
        {                            
             alert(wert);
        }
      </script>
      <button type="button" onclick="sendId(205)">bearbeiten</button>
      


      willst du den Wert direkt an Perl senden, kannst du die Ajaxfunktion von bp verwenden

      <perl script=sendId>
      # mach irgendwass mit $Id
      out "in Perl angekommen: ".$Id;
      </perl>
      

      <script>
        function _sendId(response)
        {                            
             alert(response);
        }
      </script>
      <button type="button" onclick="sendId('Id=205')">bearbeiten</button>
      

      man kann auch mehrere Werte schicken wie in der Doku beschrieben:
      Konto-Nr.: <input type=text id='kto' onkeyup="kontocheck('kto='+this.value+'&'+'blz='+document.getElementById('blz').value)"><br/>
      BLZ: <input type=text id='blz' onkeyup="kontocheck('kto='+document.getElementById('kto').value+'&'+'blz='+this.value)"><br/>
      dann würden im perl-teil $kto und $blz zur Verfügung stehen

      http://doku.baseportal.de/101.html

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von PeterAhnungslos (4 Beiträge) am Montag, 12.Dezember.2016, 16:53.
    Re: Re: Wert an Script übergeben

      Hi Sander, danke für die schnelle Antwort.
      Einen dazugehörigen Perl-Teil gibts auf dieser Seite nicht, weil das
      Script den Wert (den ich nicht an das Script übergeben kann) in ein
      input-hidden-feld schreibt, daß das dann in eine Return-DB schreibt.

      <script>
        function _sendId(ret)
        {                            
            document.getElementById('RWText').value = "ReitStdBearbeiten"; 
            document.getElementById('RWZahl1').value = ret;   // ---- return-Wert
            document.forms[0].submit();                       // ---- wechselt zur Seite: RetWert 
      
        }
      </script>

      Perl list den Wert dann erst wieder aus der Return-DB aus.

      Natürlich wärs der Königsweg, wenn ich den Wert einfacher an Perl
      übergeben könnte.
      Hab aber auch bei der AJAX-Doku nicht wirklich was gefunden.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Montag, 12.Dezember.2016, 12:48.
    Re: Wert an Script übergeben

      zeig mal den relevanten Perlteil dazu.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von PeterAhnungslos (4 Beiträge) am Montag, 12.Dezember.2016, 10:05.
    Wert an Script übergeben

      Liebe Wissenden,
      ich hab einen Button der auf ein Script verweist
      und einen Wert übergeben soll:

      <button type="button" onclick="sendId(205)">bearbeiten</button>
      

      Das Script:

      <script>
        function _sendId(wert)
        {                            
             alert(wert);
        }
      </script>
      

      ... wird korrekt aufgerufen aber der Wert kommt leider nicht an.

      Was mach ich falsch?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von derzauberer (1 Beitrag) am Donnerstag, 8.Dezember.2016, 09:08.
    Re: Grundsatzfrage zu App-Zugriff

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Michael (427 Beiträge) am Mittwoch, 7.Dezember.2016, 23:36.
    Grundsatzfrage zu App-Zugriff

      Hallo Forumgemeinde,

      soviel vorab: ich habe kaum Programmierkenntnisse und versuche mir alles irgendwie zusammen zu basteln. Ich weiß, ist unprofessionell, aber irgendwie klappt es meistens.

      Mein aktuelles Projekt ist der Aufbau einer Android-App, über die ich mir eine vorhandene baseportal-Datenbank befüllen und auslesen lassen möchte.

      Nachdem was ich in der Dokumentation lese, könnte ein Formular mit POST und GET etc. schon fast das Richtige für mich sein. Nun zur Frage: Die Datenbank ist derzeit so eingestellt, dass jeder lesen darf, sonst nichts. Möchte ich also die Daten bearbeiten, muss ich mich anmelden. Kann ich diese Anmeldung auch irgendwie komplett URL-basiert oder in einer HTML-Datei erledigen lassen? Wie? Meine Idealvorstellung wäre, dass die APP eine Tabelle in der Datenbank komplett ausliest. Die dort vorhandenen Werte sollen in eine Scrolldown-Liste als Auswahlelemente angezeigt werden. Dann folgen noch ein paar Eingaben. Alles zusammen soll dann wieder in eine andere Tabelle übergeben werden.

      Ich danke Euch für Eure Hilfe!!!


      Michael

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Claus (4631 Beiträge) am Mittwoch, 7.Dezember.2016, 15:59. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: seite monaten müllt jemand mein forum zu

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von anton (52 Beiträge) am Montag, 5.Dezember.2016, 15:43.
    Re: seite monaten müllt jemand mein forum zu

      war schon wieder da mit diesen einträgen:

      Registriert sonstiges Hello!
      Registriert sonstiges Regards for helping out, superb information.
      Registriert sonstiges Regards for helping out, superb information.
      Registriert sonstiges Regards for helping out, superb information.
      Registriert sonstiges Regards for helping out, superb information.
      Registriert sonstiges Hello!
      Registriert sonstiges Hello!
      Registriert sonstiges Hello!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von anton (52 Beiträge) am Donnerstag, 1.Dezember.2016, 10:38.
    seite monaten müllt jemand mein forum zu

      jeden tag schreibt er einmal oder mehrmals solche einträge:

      Registriert sonstiges Hello!

      gibts eine lösung dass das nicht mehr passiert ? ich will keine capture eingabe, aqm liebsten wäre mir ein lösung in der ein eintrag komplett gesperrt wird wenn zum beispeiel das wort viagra vorkommt

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Peter (182 Beiträge) am Sonntag, 20.November.2016, 09:32.
    Re: Re: Datum in TimeStamp

      Danke Richard für den Rüffel.
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
      Nach dem 21. mal drüberschaun hab ichs jetzt auch gefunden.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Samstag, 19.November.2016, 14:26.
    Re: Datum in TimeStamp

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Peter (182 Beiträge) am Samstag, 19.November.2016, 11:39.
    Datum in TimeStamp

      Hallo, kann mir jemand sagen, wie man einfach ein beliebiges Datum in eine TimeStamp-int umwandel kann, oder gibts ne andere Möglichkeit, ein Datum (nicht das heutige) um n-Tage zu erhöhen oder zu erniedrigen ???

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Klaus (114 Beiträge) am Sonntag, 13.November.2016, 07:29.
    Fehlermeldung

      Will man nach der Anmeldung in ein Verzeichnis wechseln, kommt die Fehlermeldung: Die angegebene Session Id ist ungültig oder abgelaufen.
      Bitte beseitigen!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Freitag, 11.November.2016, 12:48.
    Re: Es werden keine Änderungen mehr gespeichert....

      funzt wieder, danke, das ging ja superschnell!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Freitag, 11.November.2016, 12:47.
    Re: mail defekt

      "Temporary lookup failure"

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Freitag, 11.November.2016, 12:32.
    Re: mail defekt

      geht gleich wieder...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Freitag, 11.November.2016, 12:05.
    mail defekt

      ein mailversand mehr möglich.

      Fehlermeldung: "Serverantwort: Insufficient system storage"

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Freitag, 11.November.2016, 12:02.
    Es werden keine Änderungen mehr gespeichert....


      Fehlermeldung:
      Fehler beim Schliessen von /usr/local/httpd/baseportal/lu/pa/lupara.org/privat/AdressenDB.put

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Dienstag, 8.November.2016, 17:19.
    Re: Re: Re: Duplikate löschen

      Hab es selber gefunden.

      So funktioniert es:

      ----

      <perl>
      #Info: Variable $Zeitpunkt ist ein Textstring!
      

      get "sort=Zeitpunkt","klima_hallein","erg";
      while(get_next("erg"))
      {
      

      if ($alt eq $Zeitpunkt)
      {
      del "Id==$_id","klima_hallein";
      #Ist das so richtig?
      out "Datensatz ".$Id." wurde gelöscht<br>";
      }else
      {
      out "Datensatz ".$Id." wurde nicht gelöscht<br>";
      }
      

      $alt = $Zeitpunkt;
      }
      </perl>
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Dienstag, 8.November.2016, 16:35.
    Re: Re: Duplikate löschen

      Hab´s umgebaut.
      Die Abfrage der Bedingung ist korrekt (Kontrollausgabe).
      Der Datensatz wird aber nicht gelöscht.
      Kann nur an der Zeile mit
      del "Id == $_id","klima_hallein";
      liegen. Was ist da noch falsch?

      PS: @Sander: DANKE!

      ---------

      <perl>
      #Info: Variable $Zeitpunkt ist ein Textstring!
      

      get "sort=Zeitpunkt","klima_hallein","erg";
      while(get_next("erg"))
      {
      

      if ($alt eq $Zeitpunkt)
      {
      del "Id == $_id","klima_hallein";
      #Ist das so richtig?
      out "Datensatz ".$Id." wurde gelöscht";
      }else
      {
      out "Datensatz ".$Id." wurde nicht gelöscht";
      }
      

      $alt = $Zeitpunkt;
      out "Id: ".$_id."<br>";
      

      }
      </perl>
      

      ... erledigt!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Dienstag, 8.November.2016, 11:37.
    Re: Duplikate löschen

      wenn es nicht wieder wie beim mod das <loop..>-Problem ist (auf get mit erg-hash umstellen), dann liegt es am ==

      Zeitpunkt ist sicherlich ein Datum, was dann ein stringvergleich erfordert

      if ($alt eq $Zeitpunkt)
      

      Also ich würde dies als Erstes testen und wenn das nicht klappt, auf get... umstellen wie in deiner letzten Frage

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Dienstag, 8.November.2016, 10:13.
    Duplikate löschen

      Ich steh wieder einmal auf der Leitung.
      Möchte doppelte Datensätze löschen.
      Erkennbar ist das Duplikat am Feld "Zeitpunkt".
      Was fehlt?
      Kann mir jemand helfen?
      DANKE!

      -----

      <loop code=perl db^=klima_hallein sort=Zeitpunkt>
      

      if ($alt==$Zeitpunkt)
      {
      del "Id=$_id","klima_hallein";
      }else
      {
      
      "";
      }

      $alt = $Zeitpunkt;
      </loop>
      

      ... erledigt!

      ----

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Samstag, 29.Oktober.2016, 22:57.
    Re: Re: Codefehler bei mod-Schleife

      PERFEKT!

      Hallo Sander, viele Dank!
      Genau so funktioniert das jetzt einwandfrei.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Samstag, 29.Oktober.2016, 22:47.
    Re: Codefehler bei mod-Schleife

      mach das mal in einem get - eventuell ist das ein bug in bp

      <perl>
      get "sort=datum","dbname","erg";
      while(get_next("erg")){
      

      $hzgdiff = $Heizung - $hzgalt;
      $kennziffer = sprintf("%.2f",$hzgdiff / (22 - $ta_mittel));
      

      ## hier soll das Feld <kennziffer> befüllt werden
      mod "Id==$_id", ["kennziffer", $kennziffer], "dbname";
      

      ## wenn die mod-Zeile als "Anmerkung" markiert ist, ist die folgende Ausgabe komplett richtig
      ## wenn mod aktiv ist, dann wird nur ein Datensatz richtig ausgegeben, alle anderen sind mit Nullen befüllt
      out $_id.":".$datum." KZ =  ".$kennziffer." HZG ".$hzgdiff."kWh - TA = ".$ta_mittel."<br>";
      

      $hzgalt = $Heizung;
      }
      </perl>
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Samstag, 29.Oktober.2016, 13:08.
    Codefehler bei mod-Schleife

      Ich bin sicher, es ist nur ein kleiner Fehler, der mich aber erheblich nervt, weil ich ihn nicht finde.
      In einer DB stehen verschiedene Werte in entsprechenden Feldern.
      Aus diesen Werten möchte ich den Inhalt für ein weiteres Feld berechnen und in diesem speichern.
      Das geht aber nicht. bzw. wird nur ein Datensatz befüllt.
      Das paradoxe: Wenn ich den mod-Befehlt rausgebe, schaut alles (Kontrollausgabe) richtig aus und wird der Wert für alle Datensätze korrekt berechnet und mit out auch ausgegeben.
      Sobald der mod-Befehl im Spiel ist, ist auch die Kontrollausgabe falsch.
      Wo liegt mein "Fisch"?

      ------

      <html><head><title></title>
      </head><body bgcolor="#ffffff">
      

      <loop code=perl db^=dbname sort=datum>

      $hzgdiff = $Heizung - $hzgalt;
      $kennziffer = sprintf("%.2f",$hzgdiff / (22 - $ta_mittel));
      

      ## hier soll das Feld <kennziffer> befüllt werden
      mod "Id==$_id", ["kennziffer", $kennziffer], "dbname";
      

      ## wenn die mod-Zeile als "Anmerkung" markiert ist, ist die folgende Ausgabe komplett richtig
      ## wenn mod aktiv ist, dann wird nur ein Datensatz richtig ausgegeben, alle anderen sind mit Nullen befüllt
      out $_id.":".$datum." KZ =  ".$kennziffer." HZG ".$hzgdiff."kWh - TA = ".$ta_mittel."<br>";
      

      $hzgalt = $Heizung;

      </loop>
      <br>
      
      ... JOB ERLEDIGT
      </body></html>

      ------

      DANKE an alle Helfer schon vorab!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von markus (497 Beiträge) am Dienstag, 25.Oktober.2016, 16:05.
    Re: Re: Re: Re: Re: Beitragsrechner nachbauen

      (y)

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Dienstag, 25.Oktober.2016, 15:55.
    Re: Re: Re: Re: Beitragsrechner nachbauen

      Lebenserwartung beim Mann zb. 75 Jahre
      Alter jetzt wird eingegeben - wieviel Monate noch bis 75 Jahre ausrechnen
      Auszahlung ist fix 5800 Eur (kann ja angepasst werden)

      5800/AnzahlverbleibenderMonate=PremieProMonat + AufschlagumGewinnzumachen

      so ungefähr geht das :)

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von markus (497 Beiträge) am Dienstag, 25.Oktober.2016, 10:10.
    Re: Re: Re: Beitragsrechner nachbauen

      Für Product Placement hätte ich ein paar bessere Seiten und auch ein paar bessere Kanäle :-)

      Ich vermute, es wird so ne Art Dreisatz sein.
      Ich hätte gedacht, dass man das Geburtsdatum in Tage umrechnet und dann ... ich weiß nicht wie rechnet :-)

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Dienstag, 25.Oktober.2016, 08:22.
    Re: Re: Beitragsrechner nachbauen

      Du meinst, ich lese das, mache mir Gedanken dazu - und der markus will nur billige Reklame machen?

      Naja, wenn die Versicherung dann genauso ist ...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Beetle (176 Beiträge) am Montag, 24.Oktober.2016, 20:30.
    Re: Re: Beitragsrechner nachbauen


      Ziel: Product-Placement im Forum.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Montag, 24.Oktober.2016, 18:40.
    Re: Beitragsrechner nachbauen

      Was willst Du mit dem Alter umsetzen?

      Beitrag und Versicherungssume ergeben sich Versicherungsmathematik die irgendwo und irgendwie hinter der Seite liegt.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Montag, 24.Oktober.2016, 18:38.
    Re: multiplizieren mit perl

      Mit DezimalPUNKT statt DezimalKOMMA sollte das gehen.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Montag, 24.Oktober.2016, 17:33.
    multiplizieren mit perl

      Hi,
      ich möchte die Gesamteinnahmen von Zahlungen addieren.

      Hierbei gibt es Euro und Frankenbeträge. Ausgabe soll Euro sein, d.h., die Zwischensumme aller Frankenbeträge würde ich gerne mit 0,95 multiplizieren.

      Ich habe das so versucht, zu realisieren:

      Vorher werde alle Euro Beträge und alle Frankenbeträge getrennt addiert.

      $gesamt_In = $gesamtBetrag_In_Euro+($gesamtBetrag_In_CHF*0,95);
      

      aber irgendwie haut das nicht hin. Mein Einkommen hat sich dadurch mehr als halbiert.... :-( (zum Glück nur rechnerisch....)

      Was mache ich falsch?

      danke

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von markus (497 Beiträge) am Montag, 24.Oktober.2016, 09:59.
    Beitragsrechner nachbauen

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Dienstag, 18.Oktober.2016, 12:19.
    Re: emails an hotmail und live werden nicht zugestellt

      Ich hab bei microsoft angefragt, was da falsch läuft. Wir sind auf keiner öffentlichen Blacklist. Vor kurzem war das gleiche Problem mit T-online, nach einer kurzen Mail wurde die Sperre sofort aufgehoben.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Susanne (29 Beiträge) am Montag, 17.Oktober.2016, 13:39.
    emails an hotmail und live werden nicht zugestellt

      Hallo, wenn ich emails an Personen mit hotmail.de oder live.de schicke, dann werden diese immer abgewiesen. Da ist seit ca. 3 Wochen so. Was ist da los?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Freitag, 14.Oktober.2016, 20:14.
    Re: Server error

      eine genaue Fehlermeldung findest du im error-log. entweder per ftp erreichbar oder eventuell im Kundenmenü von strato

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Anton (34 Beiträge) am Freitag, 14.Oktober.2016, 17:06.
    Server error

      Hallo, ich habe da ein ziemliches Problem und bin gerade ziemlich ratlos

      Ich habe bei Strato ein baseportal liegen. Dort sind zwei Verzeichnisse angelegt und in jedem befindet sich eine DB. Auf DB1 kann ich problemlos zugreifen (Intern und Extern) Auf DB2 geht es plötzlich nicht mehr. Beim Zugriff auf die DB2 kommt ein 500 Internal Server error. Auch Intern über die Administration kann ich auf DB2 selbst nicht mehr zugreifen. Auf Unterseiten und Seiten kann ich dagegen weiterhin zugreifen. Jemand eine Idee an was es liegen könnte? Benutzerrechte oder sonstige Änderungen hab ich in letzter Zeit nicht vorgenommen.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Alyssa (1 Beitrag) am Donnerstag, 13.Oktober.2016, 15:04.
    Popup menü Auswahl eingrenzen

      Guten Tag,

      ich bräuchte Informationen zu folgendem Problem:
      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/JHellmich/Test_2

      Ich möchte bei der Funktion Suche die Auswahl eingrenzen.
      Es soll wenn ich einen Beschlag auswähle, nur die Bezeichnungen nennen die zu diesem Beschlag gehören und nicht alle.
      Z.B. wenn ich PSK auswähle, dass anschließend bei Bezeichnung nur A-Öffner und Laufwagen zur Auswahl gibt.

      Außerdem möchte ich im Kopf der Seite ein Logo einbauen, jedoch wird das Bild beim einfügen nicht aufgelöst, wo liegt das Problem?

      Kann mir da jemand weiterhelfen?

      Danke schon mal!
      Alyssa

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Sonntag, 9.Oktober.2016, 12:46.
    Re: Server down!

      mail zumindest geht wieder

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Sonntag, 9.Oktober.2016, 10:04.
    Server down!

      Die Server sind nicht mehr erreichbar! Bitte DRINGEND um Abhilfe!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Mittwoch, 28.September.2016, 15:39.
    Re: Re: Re: Datumsabfrage Problem

      Habe das Feld Datum jetzt neu aus excel importiert.

      Datumsformat in excel: TT.MM.JJJJ
      abspeichern in .txt
      mit word öffnen und tab durch # ersetzen
      speichern als txt
      mit bp importieren (Spaltentrenner #, Zeilentrenner return)

      dann geht es.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Mittwoch, 28.September.2016, 15:00.
    Re: Re: Datumsabfrage Problem

      Hi Richard,

      danke für die Info, das deckt sich mit meinen Überlegungen.

      Ich habe jetzt mal die Datenbank zu testzwecken kopiert, den Inhalt geplättet und manuell ein paar Einträge eingefügt.

      Jetzt funktioniert es.

      Das Problem ist meine Datenbank, bei der ich die Datumsdaten der Einfachheit halber in excel für die nächsten 20 Jahre vorgegeben habe und dann importiert habe.

      Irgendwie hat es dabei das Datumsformat so kompromittiert, dass es Probleme bei der Abfrage gibt.

      Denn wenn ich in dieselbe Datenbank das datum von Hand einsetze, funktioniert es ja.

      Jetzt muss ich mir was überlegen, wie ich das hinbiege.....

      LG, np

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Mittwoch, 28.September.2016, 08:31.
    Re: Datumsabfrage Problem

      Grundsätzlich sollte das so funktionieren:

      <perl>
      do_all "db=kalender range^=0,31 Datum>jetzt";
      </perl>
      

      Hast Du eventuell etwas an den "normalen" Einstellungen geändert?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Mittwoch, 28.September.2016, 01:28.
    Datumsabfrage Problem

      Hi,
      <perl>
      do_all "db=kalender range^=0,31 Datum\>jetzt usw"
      

      müsste doch eigentlich alle Einträge in der Zukunft darstellen, oder?

      Klappt bei mir nicht...

      Das escapen des > mit \ müsste ich mir im perl code ja eigentlich sparen können, ich brauch das doch nur für bp
      do action=all usw

      aber auch

      <perl>
      do_all "db=kalender range^=0,31 Datum>jetzt usw"
      

      klappt nicht. es werden jeweils alle Datensätze angezeigt...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Dienstag, 27.September.2016, 18:20.
    Fehler gefunden: Re: es wird nur html quelltext ausgegeben.

      statt:

      "do_all db=kalender spacing=1 border=0 gridcolor=teal padding=1 dataface=Arial datacolor=black datasize=2 databack=white dataalign=left headface=Arial headcolor=red headsize=2 headback=silver headalign=left maxlistlength=200 showamount=all,sel keyfield=WT selectbrowse=top indexfield=Monat indexbrowse=top range^=0,100 search=link pagebrowse=top buttonbrowse=top listtype=list input=link", "namerein", "pwrein";

      muss es heissen:

      do_all "db=kalender spacing=1 border=0 gridcolor=teal padding=1 dataface=Arial datacolor=black datasize=2 databack=white dataalign=left headface=Arial headcolor=red headsize=2 headback=silver headalign=left maxlistlength=200 showamount=all,sel keyfield=WT selectbrowse=top indexfield=Monat indexbrowse=top range^=0,100 search=link pagebrowse=top buttonbrowse=top listtype=list input=link", "namerein", "pwrein";
      

      das Anführungszeichen gehört hinter die Leerstelle nach dem do_all

      danke allen Interessierten für die Lösungsvorschläge.....
      np

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Dienstag, 27.September.2016, 18:13.
    Re: Re: es wird nur html quelltext ausgegeben.

      hm, ich weiss es ehrlich gesagt, nicht, vermutlich ja, denn genau das tut es ja (und soll es nicht....)

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Dienstag, 27.September.2016, 18:11.
    Re: Re: Windows Problem.

      Hi Richard,

      Deine Antwort gehörte zu dem anderen Problem, ich habs mal probiert, die Anführungszeichen weggelassen, selbes Ergebnis.

      welche erste und welche letzte Zeile soll ich weglassen?

      danke, np

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von markus (497 Beiträge) am Dienstag, 27.September.2016, 17:12.
    Re: es wird nur html quelltext ausgegeben.

      Sagt dein out <<EOF; hier nicht: kommendes bitte ausgeben?

      vg
      markus


      <perl>
      if($namerein ne "")
      {
      get "Name==!$namerein","user";
       
      if($Passwort ne "" && $Passwort eq $pwrein)
      {
      out <<EOF;
       
      

      "do_all db=kalender

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (252 Beiträge) am Dienstag, 27.September.2016, 07:35. WWW: posaunenchor-rhoden.de
    Re: Windows Problem.

      Lass hier


       out <<EOF;
         
       
       "do_all db=kalender action=all range^=0,31 searchfields=-Id,Datum listfields=- ID,Datum allfields=-ID,Datum formfields=-ID,Datum showamount=all,sel selectbrowse=top buttonbrowse=top pagebrowse=top indexbrowse=top border=1 spacing=1 padding=2 gridcolor=000000 dataface=Arial datasize=2 databack=DAFFFF databack2=B6FFFF dataalign=left headface=Arial headsize=2 headcolor=000000 headback=B0B0B0 headalign=left textface=Arial textsize=2 textcolor=000000 textback=- listtype=list language=de detail=link search=link input=link keyfield=Datum indexfield=Monat", "namerein", "pwrein";
       EOF
      


      mal die erste und letzte Zeile sowie das Anführungszeichen vor dem do weg:



      do_all db=kalender action=all range^=0,31 searchfields=-Id,Datum listfields=-ID,Datum allfields=-ID,Datum formfields=-ID,Datum showamount=all,sel selectbrowse=top buttonbrowse=top pagebrowse=top indexbrowse=top border=1 spacing=1 padding=2 gridcolor=000000 dataface=Arial datasize=2 databack=DAFFFF databack2=B6FFFF dataalign=left headface=Arial headsize=2 headcolor=000000 headback=B0B0B0 headalign=left textface=Arial textsize=2 textcolor=000000 textback=- listtype=list language=de detail=link search=link input=link keyfield=Datum indexfield=Monat", "namerein", "pwrein";
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Dienstag, 27.September.2016, 01:16.
    Re: Re: Re: Farbe der Menüleiste ändern ?

      In dem Quelltext Deines templates müsstest Du z.B. headback=gray eingeben (wenn es denn ein grauer Hintergrund sein soll)

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Montag, 26.September.2016, 19:22.
    es wird nur html quelltext ausgegeben.

      Hi, irgendwas mache ich falsch: (Versuch eines speziellen, zeitgebundenen passwortschutzes)

      link:
      http://lupara.org/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/lupara.org/clients/hirslanden/notfall/projekte/dpl/kalender


      template:

      <perl>
      if($namerein ne "")
      {
      get "Name==!$namerein","user";
       
      if($Passwort ne "" && $Passwort eq $pwrein)
      {
      out <<EOF;
       
      

      "do_all db=kalender action=all range^=0,31 searchfields=-Id,Datum listfields=-ID,Datum allfields=-ID,Datum formfields=-ID,Datum showamount=all,sel selectbrowse=top buttonbrowse=top pagebrowse=top indexbrowse=top border=1 spacing=1 padding=2 gridcolor=000000 dataface=Arial datasize=2 databack=DAFFFF databack2=B6FFFF dataalign=left headface=Arial headsize=2 headcolor=000000 headback=B0B0B0 headalign=left textface=Arial textsize=2 textcolor=000000 textback=- listtype=list language=de detail=link search=link input=link keyfield=Datum indexfield=Monat", "namerein", "pwrein";




      EOF
        } else
        {
          out "<b>Anmeldung fehlgeschlagen!</b><br><br>";
          $namerein="";
        }
      }
      

      if($namerein eq "")
      {
      out <<EOF;
       
      
      Name, Passwort? Bitte melde dich hier an:


      <form action="http://lupara.org/baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=start" 
      method="post" enctype="multipart/form-data">
      <input type=hidden name="htx=" value="$htx">
      <table>
      <tr><td>Name:</td><td><input type="text" name="namerein="></td></tr>
      <tr><td>Passwort:</td><td><input type="password" name="pwrein="></td></tr>
      <tr><td></td><td><input type=submit value="Anmelden"></td></tr>
      </table></form>
      EOF
      }
      </perl>
      



      führt nach Eingabe des login (arzt) und des passwords (luzern)

      hierzu:

      Es wird ausgegeben in einem neuen Tab:

      "do_all db=kalender action=all range^=0,31 searchfields=-Id,Datum listfields=-ID,Datum allfields=-ID,Datum formfields=-ID,Datum showamount=all,sel selectbrowse=top buttonbrowse=top pagebrowse=top indexbrowse=top border=1 spacing=1 padding=2 gridcolor=000000 dataface=Arial datasize=2 databack=DAFFFF databack2=B6FFFF dataalign=left headface=Arial headsize=2 headcolor=000000 headback=B0B0B0 headalign=left textface=Arial textsize=2 textcolor=000000 textback=- listtype=list language=de detail=link search=link input=link keyfield=Datum indexfield=Monat", "namerein", "pwrein";


      Ich vermute groben Unfug bei der Programmierung durch mich.....

      thanks, np

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Montag, 26.September.2016, 19:15.
    Windows Problem.

      Hi,
      komisches Problem bei anwendung und Administration von bp auf windows Kisten des Arbeitgebers.

      Es scheinen aus dem Cache jeweils alte Seiten gezogen zu werden, dadurch hat man den Eindruck, dass Änderungen an Datensätzen nicht übernommen werden.

      Das Problem tritt bei Mac Rechnern, die paralel geführt werden, nicht auf.

      Insofern ist es für die Mitarbeiter ärgerlich, dass alle, die vor einem Windows Rechner sitzen, mit veralteten Daten der Datenbank arbeiten, die Mac Benutzer aber mit den aktuellen Ergebnissen.

      Wenn ich mir den Satz so ansehe, reflektiert der zwar meine generelle Einstellung zu Windows Rechnern und erheitert mich, löst aber das Problem nicht.

      Irgendwas muss ich an den Windowsrechnern umstellen damit die nicht immer eine veraltete ansicht aus dem cache hervorkramen. Wie mache ich das?

      Thanks, np

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Stephan Herrmann (7 Beiträge) am Montag, 19.September.2016, 13:34.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Frage zur Funktion Schutz

      Danke

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Montag, 19.September.2016, 13:24.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Frage zur Funktion Schutz

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Stephan (253 Beiträge) am Samstag, 17.September.2016, 23:16.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Frage zur Funktion Schutz

      Hallo Sander,
      hast du inzwischen schon eine Idee zur Lösung des Problems?
      Grüße Stephan

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von markus (497 Beiträge) am Mittwoch, 14.September.2016, 08:54.
    Re: Re: Formular Frage

      OK, das schreiben in die DB wäre dann im Grunde auch ein schicken.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Pouraga (1390 Beiträge) am Mittwoch, 14.September.2016, 02:18.
    Re: Formular Frage

      Du kannst nicht gleichzeitig die Formulardaten zu zwei Servern schicken... erst recht nicht wenn es ssl verschlüsselt ist ... und dass ist auch gut so.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von markus (497 Beiträge) am Dienstag, 13.September.2016, 12:37.
    Formular Frage

      Hallo,

      ich habe folgendes Formularproblem.

      mit form action soll die Paypalseite aufgerufen werden und gleichzeitig die Formularfelder in die DB geschrieben werden.

      Bis jetzt hat das mit perl immer gut geklappt, wenn die form action Seite das BP Template war.
      Klappt das überhaupt?

      VG
      Markus


      <form action="https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr" method="post" target="_blank">
      <input type="hidden" name="cmd" value="_s-xclick">
      <input type="hidden" name="hosted_button_id" value="E1G3B3KK5EYE6U83TW">
      

      <input type="hidden" name="cmd=" value="add">


      Name:<input type="text" name="name:=" />
      Email:<input type="text" name="email:=" />
      <input type="submit" class="submit" id="submit" value="senden" />
      </form>
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Montag, 12.September.2016, 19:47.
    Re: Re: Re: Re: Hintergrundfoto

      schau dir mal radius bei css an

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Stephan Herrmann (7 Beiträge) am Montag, 12.September.2016, 14:21.
    Re: Re: Re: Hintergrundfoto

      Hast du eine Idee,
      wie ich ein Bild kreisrund darstellen kann?
      so gehts nur quadratisch:

      <img src=URLzumBild height=100px width=100px overflow=hidden>
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (7963 Beiträge) am Montag, 12.September.2016, 14:11.
    Re: Re: Hintergrundfoto

      es gibt auch noch ein klasse-errorhandler dafür

      <img src='produktbilder/$_raw{produktfoto}' alt='' class='' onerror='urlzumplatzhalter'/>
      

      da spart man sich ne Zeile :)

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Stephan Herrmann (7 Beiträge) am Montag, 12.September.2016, 12:34.
    Re: Re: Hintergrundfoto

      klappt super und ist genau, dass was ich wollte!!!
      Danke

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von markus (497 Beiträge) am Montag, 12.September.2016, 11:02.
    Re: Hintergrundfoto

      Hallo Stephan,

      ich packe immer einen Platzhalter rein, falls kein Foto vorhanden ist.

      VG
      Markus


      my $produktfoto = $_raw{produktfoto};
      $produktfoto=~s/\s//;
      $a_foto ="<img src='produktbilder/$_raw{produktfoto}' alt='' class='' />" if $produktfoto ne "";
      $a_foto ="<img src='produktbilder/platzhalter.jpg' alt='' class='' />" if $produktfoto eq "";
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Stephan (253 Beiträge) am Sonntag, 11.September.2016, 00:44.
    Hintergrundfoto

      Hallo,
      ich stelle in der Datenbank in einem Feld "Foto" Bilder mit 100x100 Pixel dar, die ich hochlade.
      Kann ich in diesem Feld auch ein Hintergrundbild mit 100x100 Pixel einfügen?
      Somit wird nur der Hintergrund dargestellt, wenn ich z.B. kein Foto habe.
      Geht das irgendwie mit dem Befehl Background=URL zum Foto?

      <perl>
      if ($cmd eq "add" && $_put{Foto} ne "")
      {
      $_put{Foto} =~ s/http:\/\///g; 
      $_put{Foto}="\<img src=URLzumFoto.jpg height=100px width=100px background=URLzumHintergrundbild.jpg>";
      }
      </perl>
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Samstag, 10.September.2016, 10:59.
    Re: Re: Mietserver sind down!

      geht wieder! Danke für die prompte Hilfe!

      Trotzdem:

      "geht, geht nicht, geht, geht nicht......"

      Ein Blinker? Nein, Baseportal....

      Bug or Feature???

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Samstag, 10.September.2016, 10:36.
    Natürlich war mit "heute" der 10.9.2016 gemeint!

      ... was nichts am Problem ändert!

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Helmut (117 Beiträge) am Samstag, 10.September.2016, 10:34.
    Mietserver noch immer down!

      Liebe baseportal-Freunde, bitte besorgt euch eine automatische Serverüberwachung. Kostet einen Klaks und würde eure Kunden zufriedener machen, wenn nicht jeder Ausfall stundenlang anhielte.
      Ausfälle nur heute (9.9.2016):
      -> von 00:08 bis 04:29 Uhr
      -> seit 06:15 Uhr und der Ausfall hält um 10:30 noch immer an

      Bin gerade dabei, einem Kunden eine Lösung schmackhaft zu machen, die von einem funktionierenden Server lebt. Wenn ich an die letzten 4 Wochen denke, bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich nicht die "Reißleine" ziehen soll. Die Probleme von baseportal werden dann ja mir angelastet, weil ich so ein unzuverlässiges Produkt empfohlen habe.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (377 Beiträge) am Samstag, 10.September.2016, 10:33.
    Re: Mietserver sind down!

      Mann, bin ich froh, dass der Mietserver down ist!!!
      Ich habe mir gerade ein neues MacBook pro gegönnt und beim Aufrufen meiner Webseite kamen immer Fehlermeldungen. Also: kein Internetzugang. So ein Mist, bei einem fabrikneuen Gerät!!!

      Ich habe erst versucht, den Apple Händler anzurufen, dann gecheckt, dass Samstag ist und der zu hat.

      Dann habe ich das total unwahrscheinliche Scenario durchgespielt, dass das Problem bei baseportal liegt und youtube aufgerufen was bestens geklappt hat.

      Also: ich bin echt froh, dass das Problem bei baseportal liegt und nicht an meinem funkelniegelnagelneuen MacBook.

      Übrigens: erwähnte ich, dass die Mietserver down sind?

     Zum ThemaAntworten

     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.43s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!