Neue Seite 1

Aktuelle Umweltnews Schweiz, Deutschland und Österreich

Home biocom.ch

 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

Headline:Klimaexperten veröffentlichen neuen Synthesebericht
Stichwort:Klima
Rubrik:Wetter
Datum:2.Oktober.2001, 10:41
Text:In London hat die zwischenstaatliche Gruppe für Klimaänderungen heute einen Synthesebericht über ihre aktuellen Kenntnisse veröffentlicht. Die Experten bestätigen, dass die Klimaerwärmung der letzten 50 Jahre zum grössten Teil durch die vom Mensch produzierten Treibhausgase verursacht wurde. Die Erwärmung wird sich noch während Jahrhunderten auswirken.

Mit dem heute veröffentlichten Synthesebericht richtet sich die zwischenstaatliche Gruppe für Klimaänderungen (IPCC, Intergovernmental Panel on Climate Change) an Entscheidungsträger in der Politik und an eine breite Öffentlichkeit. Der Bericht stützt sich auf drei wissenschaftliche Reporte, die im Januar, Februar und März dieses Jahres vom IPCC publiziert wurden.
Die Klimaänderungen beeinflussen schon heute das Ökosystem und mit ihm die Menschheit. Und das Klimasystem ist träge: Selbst wenn sich die Zunahme der Treibhausgas-Emissionen sofort stoppen liesse, würde die Konzentration der schädlichen Gase in der Atmosphäre noch mindestens ein Jahrtausend lang ansteigen.
Bis in hundert Jahren könnten die Temperaturen um 1.4 bis 5.8 Grad und der Meeresspiegel um 9 bis 88 cm steigen. Das Ausmass, die Geschwindigkeit und die negativen Folgen der Veränderungen können jedoch gemildert werden, wenn es gelingt, den Ausstoss von Treibhausgasen zu verringern. Die Schweiz verfolgt dieses Ziel mit dem CO2-Gesetz. Darin ist für den Zeitraum von 1990 bis 2010 eine zehnprozentige Reduktion der Kohlendioxid-Emissionen vorgesehen.

(01.10.2001)
Seitenanfang


Quelle:BUWAL
Link:www.umwelt-schweiz.ch

Zurück zu News


powered in 0.01s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!