TEAM

KOMMENDES TRAINING
FINDET STATT
lt. Doodle


KONTAKT
Thomas Jöhnk - Trainer
TJ60(at)gmx.net
mobil: 0160 - 632 43 24


Heiko Petersen - Betreuer



03.08.2018
Gothia-Cup 2019

Spiel gegen Pequeninos do Jockey aus Brasilien


02.05.2018
Gothia-Cup 2018

Spiel am Heden gegen die späteren Sieger vom IF Brommapojkarna


27.06.2016
Bhí go maith!

Das ist Irisch und heißt: ‚gut gespielt!‘ Bei der 2. Mini-EM in Rostock (24.-26.6.2016) haben die Jungs der 2. E-Jugend zwar alles gegeben, leider hat es aber nicht für den Titel gereicht. Nach einem sehr – vom Wetter durchwachsenen – Wochenende in Rostock holten sich die Rotköppe den 7. Platz – na immerhin! Passend zur Nation gab es grün-weiße Trikots mit irisch angehauchten Namen. So wurde aus einem Jaden ‚Mc Jaden‘ oder aus einem Lenni ‚O’Lenni‘. Als Land mit den meisten Rothaarigen, mussten wir selbstverständlich einige Faschings-Haarspray-Dosen dabei haben, die ohne Scheu zum Einsatz kamen! Auch unser Trainer Thomas wurde kurzerhand in einen Rotschopf verwandelt. Unsere Spiele lagen so, dass wir zwischenzeitlich genügend Zeit hatten, um die Fußballwelt für 3-4 Stunden zu verlassen. Wer wollte, ist nach Warnemüde an Strand gefahren, hat in der herrlich erfrischenden Ostsee gebadet und sich bei zu wenig Sonnenschutz schnell einen Sonnenbrand geholt. Andere wiederum machten Rostock unsicher oder besuchten Verwandte in Umgebung. Wie auch in den letzten Jahren war dieses Wochenende, nicht zuletzt wegen des heftigen Gewitters am Freitagabend, ein lang in Erinnerung bleibendes Erlebnis. V.F.


13.06.2016
Die Walddörfer werden Europameister!

Die 2.E des Walddörfer Sportvereins nahm am Samstag, den 4. Juni an einer vom TSV Neustadt und Famila organisierten Mini-Europameisterschaft in Neustadt/ Holstein teil. Treffen war um 9.15 Uhr. Für die Eltern nicht die optimalste Zeit, denn die Anfahrt von Hamburg aus dauerte laut Navi ca. ne Stunde. Sprich Abfahrt um 8 Uhr. Wir bekamen Portugal als Nationalität zugeteilt. Im 1. Spiel wurde dann gegen Island/ Farmsener TV angepfiffen, was sie 0:2 verloren. „Die Jungs schlafen noch!“, oder „Das Wort Motivation kennen sie nicht“, ärgerten sich die mitgereisten Eltern. Anstatt sich gegenseitig Mut zuzusprechen, gaben sie sich gegenseitig die Schuld. Die Stimmung ging gegen Null. Voller Furcht, dass das zweite Spiel ähnlich ablaufen wird, ging es dann gegen Österreich/ FSG Oldenburg Putlos. Überraschenderweise schafften die Jungs aber einen 5:0 Sieg. Auch das 3. Vorrunden-Spiel gegen Ungarn/ TSV Malente 2 gewannen sie mit 3:0. Damit war das Weiterkommen gesichert. Die Motivationskurve nahm mit jedem weiteren Sieg zu, das Zusammenspiel passte und die Jungs hatten sichtlich Spaß ihre Gegner durch genaues Passspiel, Dribbling und platzierte Torschüsse gegen die Wand zu spielen. So marschierten sie mit einem 4:0 Sieg gegen die Slowakei/ SV Ratekau durchs Achtelfinale. Im Viertelfinale trafen sie dann auf die Ukraine/ TSV Malente. Mit einem 2:1 Sieg zog Portugal weiter ins Halbfinale ein. Im Halbfinale ging es dann erneut gegen das starke Island/ Farmsener TV, die einzige Mannschaft, gegen die sie bisher eine Niederlage kassierten, um den Einzug in das Finale. Der Respekt war da, aber auch das Selbstvertrauen in die Mannschaft das Ergebnis dieses Mal zu drehen. Nach ersten spannenden Minuten gelang ihnen die Führung mit 1:0. Zwar war dann am Ende der Zeitpunkt des Abpfiffes vom Schiri aus Sicht der Gegner sehr unglücklich gewählt, aber unsere Jungs konnten sich freuen: Sie schossen sich mit einem Tor ins Finale! Nun waren nur noch Portugal und die Türkei/ Möllner SV im Rennen um den Europameister. Viele aus den bereits ausgeschiedenen Mannschaften kamen zum Zuschauen und auch eine Drohne und ein von Famila angeheuertes Foto-Team dokumentierten das Finale. Mit einem Endstand von 3:0 gewann die 2.E das Finale, wurde Europameister und von Famila reich beschenkt: Ein kompletter neuer Trikotsatz, ein bunt gemischter Geschenke-Korb, ein mit dem Championsleague-vergleichbar-großer Pokal und für alle Spieler eine goldene Medaille. Anschließend haben Katrin und Daniel in ihr Ferienhaus eingeladen. In super Stimmung, einer erfrischenden Abkühlung in der Ostsee, gekühlten Getränken und gegrilltem Steak ging ein wundervoller, ereignisreicher und sonniger Tag zu Ende. V.F. Video 1 Video 2


12.09.2015
Neue Trikots

Unser Sponsor URBANA Energietechnik hat der Truppe zur neuen Saison einen neuen Satz Trikots spendiert. Vielen Dank an Jan-Christoph Maiwaldt.


18.05.2013
Toller Saisonabschluss für die 2.F

Die 2.F nahm am 4.-6.7.2014 am Niedersachsen-Cup mit 36 Mannschaften in Goldenstedt bei Vechta teil. Rechtzeitig zum Viertelfinale Deutschland – Frankreich waren am Freitag Alle auf dem Campingplatz angekommen, so dass wir gemeinsam das Spiel schauen konnten und nebenbei wurde gegrillt. Am Samstag begannen dann die Vorrundenspiele in 4 Gruppen mit je 9 Mannschaften. Wir erreichten in unserer Gruppe mit 20 Punkten den 2.Platz hinter Jahn Wolfsburg. Am Sonntag stand dann die Finalrunde auf dem Programm. Im Achtelfinale konnten wir gegen den HSC Hannover gewinnen, im Viertelfinale gegen den TV Dinklage, im Halbfinale gegen den FSV Westerstede und plötzlich standen wir völlig überraschend im Endspiel. Ein winziger Hauch von Maracana wehte dann am Sonntagnachmittag durch das Huntestadion, als beide Mannschaften hinter dem Schiri mit lauter Musik, dem Verlesen der Mannschaftsaufstellungen und unter dem Beifall von einigen Hundert Zuschauern ins Stadion einliefen. Im Finale gegen den VfL Edewecht konnten die Jungs nochmal die letzten Kräfte mobilisieren und in einem begeisternden Spiel mit 3:1 gewinnen. Es war ein tolles Wochenende und ein Erlebnis für die Jungs, an das sie sich sicher noch lange erinnern werden. Ein herzlicher Dank geht natürlich auch an alle Eltern für Eure super Unterstützung.






powered in 0.15s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!