Datenbank für Journalisten/innen
Datenbank für Journalisten/innen
           
 
 Alles  Detail 

1 Eintrag gesamt: 

TitelURLDatumTextAutor
DEUTSCHER JOURNALISTEN-VERBANDhttps://www.djv.de/startseiteSamstag, 7.8.2021, 9:05DEUTSCHER JOURNALISTEN-VERBAND GEWERKSCHAFT DER JOURNALISTINNEN UND JOURNALISTENHolger

 
Hier finden Sie nach und nach Informationsquellen (Links) zu Diensten die für Journalisten/innen hilfreich sein können.
Gemäß der Charta der Internationalen Journalistenvereinigung verpflichtet sich der Journalismus zunächst, Fakten und das Recht der Öffentlichkeit auf Wahrheit zu respektieren. Journalismus trägt somit zur öffentlichen Meinungsbildung (Meine Meinung zum Journalismus) bei. Daher wird sie oft als vierter Wirtschaftszweig des Staates bezeichnet. Diese Klassifikation wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von dem britischen Gelehrten Frederick Knight Hunt erstellt.
Was versteht man unter "Journalismus"?
Dementsprechend ist laut einer Umfrage von Ipsos aus dem Jahr 2019 die Haupterwartung von Journalisten, dass sie mit der Sichtweise des Reporters übereinstimmen: Sie sollten die Sache so berichten, wie sie ist, dem Publikum die Quelle erklären, auf der der Bericht basiert , unparteiische Beobachter halten und auf Missstände reagieren, kritische Praxis üben, Toleranz und kulturelle Vielfalt fördern, aktuelle Ereignisse kategorisieren und analysieren

powered in 0.01s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!