Wohnmobil-Stellplätze, Detailansicht

GPS-Koordinaten: N: 51°07'14'' - O: 9°08'13''

Ausstattung

1 Befestigte Stellplätze Unbefestigte Stellplätze
1 Wasserversorgung 1 Wasserentsorgung
1 Fäkalienents. Cas. Fäkalienents. Tanks
1 Stromversorgung Sanitäreinrichtungen
1 Müllentsorgung    

28befestigte Stellplätze
unbefestigte Stellplätze
Gebühr pro Stellplatz/Tag5,00 €
Gebühr pro Person/Tag

Nebenkosten
Strom: 1,- € für 2000 W (2KW); 0,10 € für 4 Liter Trinkwasser

Beschreibung
Der Bad Wildunger Wohnmobilstellplatz ist ansprechend gestaltet, komplett eingerichtet und wird von allen Nutzern sehr gelobt.
Nicht weit von der malerischen Fachwerk-Altstadt entfernt und mit einem herrlichen Blick auf deren Silhouette und auf Schloss Friedrichstein, inmitten eines ansprechenden grünen Umfeldes, stehen neben den etablierten 14 großzügig bemessenen Stellplätzen gleich nebenan nochmals weitere 14 Plätze zur Verfügung.
Der Wohnmobil-Abstellplatz ist leicht zu finden, gut beschildert, liegt gut erreichbar und verkehrsmäßig günstig in Bahnhofsnähe im Osten der Stadt. Trotzdem konnte er reizvoll und weitab von störendem Durchgangsverkehr in einen ruhigen Grünzug mit Kleingärten am Bachlauf der „Wilde“ eingebettet werden.

Anlage/Ausstattung
Bei Planung und Gestaltung wurden die einschlägigen Empfehlungen und Planungshilfen des ADAC und des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) berücksichtigt. Die Fahrbahnen sind mit wassergebundener Decke ausgestattet, die Stellflächen mit Rasengittersteinen gepflastert. Die vorhandenen großen alten Bäume wurden geschickt integriert, jeder einzelne Platz mit einer kleinen Hecke gemütlich eingefasst.

Umfeld
Der Platz (ca. 1,5 km zur Stadtmitte) liegt in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Bahnhof (keine Lärmbelästigung).
Zwei große Lebensmitteldiscounter, Getränke-, Drogerie- und ein gut sortierter Baumarkt, Fleischer und Bäcker finden Sie in unmittelbarer Nähe.

Vom Bahnhofsplatz besteht StadtBus-Verbindung in die Innenstadt im 30-Minuten-Takt. Direkt am WoMo-Abstellplatz führt der Hessen-Radweg R 5 (z.B. Edersee, Fritzlar, Kellerwald) sowie weitere Radwege in Stadt und Umgebung vorbei.

Von großem Vorteil ist auch die unmittelbare Nähe und fußläufige Verbindung zum Eingang des sehr reizvollen ehemaligen Landesgartenschaug.

 




powered in 0.01s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!