aktuelle Spielberichte

C-Jugend

17.10.2005: Bezirksliga-Qualifikation
In der Bezirksliga-Qualifikation knapp gescheitert!
12.10.05 SG Faha-Weiten – SSV 3:4
Im 1. Quali-Spiel mussten wir in Weiten antreten. Es war das bisher beste Saisonspiel. Die Zuschauer sahen eine spannende, und temporeiche Begegnung, die von unserer Mannschaft auf Grund der besseren spielerischen und kämpferischen Leistung verdient gewonnen wurde. Wir lagen zwar erst einmal 1:0 im Rückstand, den wir aber umgehend ausgleichen konnten. Schon in der ersten Hälfte hatten wir sehr viele Torchancen, die wir allerdings nicht nutzen konnten. Noch vor der Halbzeit lagen wir wieder durch vereinzelte Fehler im Rückstand. Mit guter Moral, Kampf und teilweise sehr schönem Kombinationsfußball gelang uns wiederum der Ausgleich zum 2:2. Obwohl wir in der zweiten Halbzeit auch das überlegene Spiel führten, ging Faha-Weiten zum 3. Mal in Führung. Aber auch jetzt steckte unsere Mannschaft nicht auf und konnte zum 3. Mal ausgleichen. Der Druck auf das gegnerische Tor war nach wie vor groß und unsere Stürmer scheiterten immer wieder am gegnerischen Torwart, bis dann unser Joker Heinz Jung kurz vor Schluss den Siegtreffer zum 3:4 erzielen konnte. Dass Potenzial der Mannschaft brachte Trainer, Spieler und Zuschauer ins Schwärmen.

15.10.05 SSV – FV Schwalbach 0:3
Das Spiel war das absolute Gegenteil der 1. Begegnung. Bis auf wenige Ausnahmen unmotiviert und lustlos präsentierte die Mannschaft heute ihre Schattenseite. Läuferisch und kämpferisch schwach ließen wir uns von Schwalbach den Schneid abkaufen. Nur gelegentlich blitzte das Können der Mannschaft auf. Zur Pause stand es zwar 0:2, dennoch hätten wir die Niederlage mit mehr Engagement noch abwenden können. Schwalbach spielte die Partie jedoch locker nach Hause. Am Ende waren wir mit dem 0:3 noch gut bedient.

17.10.05 SSV – SG Wadrill 2:1
Gegen die beste Mannschaft der Quali-Gruppe ging die Achterbahnfahrt weiter. Mit großem Ehrgeiz begann die Mannschaft die Partie und war dem Tabellenführer mindestens ebenbürtig. Unsere körperliche Unterlegenheit wurde durch Einsatz und Laufbereitschaft ausgeglichen. Trotzdem gerieten wir durch ein unglückliches Gegentor in Rückstand. Unser ansonsten guter Torwart Thomas Jung wurde bei einem harmlosen Schüsschen durch die untergehende Sonne geblendet und ließ den Ball durch die Hände gleiten. Trotzdem steckte die Mannschaft nicht auf und hatte vor der Pause bei 2-3 guten Chancen Pech. Nach dem Wechsel bot sich den zahlreichen Zuschauern das gleiche Bild. Unsere Mannschaft war überlegen und drängte den Gegner in die eigene Hälfte. Die Abwehr stand diesmal sehr sicher. Nach einem energischen Vorstoß von Sebastian Grohs erzielte Markus Fröhlich den umjubelten Ausgleich. Danach spielten wir weiter nach vorne. Im Anschluss an einen Eckball fiel aus dem Gewühl der verdiente Siegtreffer. Der Torschütze stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest und kann wohl erst durch Auswertung der Fernsehbilder ermittelt werden.
Der Sieg reichte zwar nicht mehr zur Bezirksliga, aber mit der gezeigten Leistung können wir uns erhobenen Hauptes aus der Qualifikationsrunde verabschieden.
Folgende Spieler waren im Einsatz: Thomas Jung, Alex Agosta, Rhidvan Akarsu,Garib Erdogan, Markus Fröhlich, Sebastian Grohs, Heinz Jung, Manuel Leidinger, Martin Malucha, Christian Meiers, Philipp Müller, Okan Parlak, Tuyen Pham, Daniel Radtke, Marius Scherer, Sven Spurk und Gabriel Wonn.
(JS)
18.09.2004: C11: Reimsbach - SSV: 5:4
In einem torreichen Spiel gingen wir erneut geschlagen vom Platz. Ein guter Start mit der 1:0 Führung wurde durch Leichtsinnigkeit wieder verspielt. In der Offensive zeigten wir teilweise gute Kombinationen, die Defensivarbeit von Abwehr und Mittelfeld war jedoch katastrophal. Der beste gegnerische Stürmer verschliss 3 unserer Abwehrspieler und war nie in den Griff zu bekommen. Am Ende hatten wir noch 2 Großchancen zum Ausgleich, die aber vergeben wurden. Ohne eine konzentrierte Abwehrarbeit wird es auch in Zukunft solche Niederlagen geben.
(JS)

zurück

powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!