Neue Seite 1

Aktuelle Umweltnews Schweiz, Deutschland und Österreich

Home biocom.ch

 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

Headline:Ungebrochener Boom bei erneuerbaren Energien
Stichwort:Erneuerbare Energien
Rubrik:Energie
Datum:14.März.2001, 13:43
Text:Naturstrom AG führt Kapitalerhöhung durch
Bis Ende Mai können Aktien gezeichnet werden

Die Düsseldorfer Naturstrom AG, einer der führenden Anbieter von Strom aus regenerativen Energiequellen, plant das Grundkapital des Unternehmens um bis zu 11,35 Millionen Mark zu erhöhen. Im Rahmen zweier Kapitalerhöhungen sollen insgesamt rund 113.500 Namensaktien ausgegeben werden. Bis zum 31. Mai läuft die Zeichnungsfrist der ersten Tranche, in der das Unternehmen bis zu 100.000 Aktien im Nennwert von jeweils 100 Mark anbietet. Die Aktien sind ab dem Jahr 2001 voll gewinnberechtigt. Interessierte Anleger erhalten die Aktie der Naturstrom AG zu 120 Mark, Kunden zu 110 Mark.

Mit den Mitteln der Kapitalerhöhung soll ein zügiger Ausbau der Naturstrom AG zum grünen Energieversorgungsunternehmen ermöglicht werden. Das Unternehmen will, laut Naturstrom-Vorstand Ralf Bischof, künftig die gesamte Wertschöpfungskette erneuerbarer Energie, von der Erzeugung bis zum Verbrauch abdecken und mit zahlreichen kundennahen Dienstleistungen und Produkten versehen. Schwerpunkt der Investitionen wird der Erwerb und Betrieb von Verteilungsnetzen sowie der Aufbau eigener Energieerzeugungskapazitäten zur Nutzung von Sonnenkraft, Biomasse, Geothermie, Wasserkraft und Offshore-Windkraft sein.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen unterstützen den Wachstumskurs des Unternehmens. "Die aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, dass das deutsche Stromeinspeisungsgesetz weder eine Beihilfe noch ein Hindernis für den freien Warenverkehr darstellt, zeigt abermals, dass die Weichen für grünen Strom dauerhaft gestellt sind. Nur Strom, der aus regenerativen Energiequellen kommt, wird nachhaltig die Ansprüche der Politik und der Verbraucher nach Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Ressourcenschonung erfüllen können", so Bischof.

Die auf europäischer Ebene zur Verabschiedung anstehende Richtlinie soll darüber hinaus allein in Deutschland für etwa eine Verdopplung der Ökostrom-Menge bis 2010 sorgen. "Diesen Rückenwind", so Bischof weiter, "sollten jetzt vor allem jene Anleger nutzen, denen es neben Rendite auch um ein nachhaltiges ökologisches Investment geht."

Das Grundkapital der Naturstrom AG beträgt zur Zeit rund 5,8 Millionen Mark. 1999 erzielte das Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von über 530.000 Mark. Für das Jahr 2000 erwartet das Unternehmen eine Verfünffachung des Umsatzes. Die Bilanzsumme lag 1999 bei rund 3,7 Millionen Mark. Unter den umweltorientierten Anbietern von Strom aus regenerativen Anlagen hält die Naturstrom AG einen Marktanteil von annähernd 15 Prozent. Derzeit beliefert das Unternehmen bundesweit rund 10.000 Verbraucher direkt oder über Kooperationspartner, zum Beispiel Stadtwerke, mit Energie. Im Interesse der Aktionäre plant die Naturstrom AG, ihre Aktien in absehbarer Zeit zum außerbörslichen Handel anzumelden.

Nähere Informationen zur Naturstrom AG und der Kapitalerhöhung erhalten interessierte Anleger und Verbraucher im Internet unter www.naturstrom.de oder über die Unternehmens-Hotline 02 11 - 7 79 00-3 33.

Quelle:Naturstrom AG
Link:www.naturstrom.de

Zurück zu News


powered in 0.03s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!