"Zukunft der Arbeit" heißt "Man- und Woman-Power auf dem Arbeitsmarkt!"

News aus der Region

"Zukunft der Arbeit" heißt "Man- und Woman-Power auf dem Arbeitsmarkt!"

    13.März.2001
    Die Beschäftigungschancen von Frauen und Männern müssen sich zunehmend angleichen – nicht zuletzt wegen der grundlegenden Veränderung unserer Arbeitswelt durch die neuen Informations- und Kommunikationstechniken. Anlässlich des heutigen Internationalen Frauentags sagte der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda: "Frauen stehen hinsichtlich ihrer schulischen oder beruflichen Qualifikationen und Kompetenzen Männern in nichts nach. Im Zusammenhang mit der Zuwanderungs-Diskussion sollte überlegt werden, wie wir das Potenzial unserer gut qualifizierten und hoch motivierten Frauen besser nutzen können. Man- und Woman-Power heißt unsere Zukunft der Arbeit!"
    Vor diesem Hintergrund gelte es, die Verteilung von häuslicher und außerhäuslicher Arbeit auch unter dem Geschlechteraspekt neu zu überdenken – in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, sagte Jagoda.
    - -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.04s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!