Raubueberfall auf Spielhalle

News aus der Region

Raubueberfall auf Spielhalle

    1.Oktober.2001
    Flensburg - Bislang unbekannte Täter verübten am Freitag den 28.9.01 gegen 23.30 Uhr einen Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Mürwiker Straße in Flensburg. Zwei Täter mit Strumpfhosen maskiert betraten gegen 23.30 die Spielhalle. Der Aufsichtskraft und anwesenden Gästen wurde eine Schußwaffe vorgehalten. Alle Personen mußten sich auf den Boden legen. Aus der Geldkasse raubten die Täter ca. 1.000,-- DM Bargeld.

    Der ganze Überfall dauerte nur etwa eine Minute. Die Täter verschwanden nach der Tat unerkannt in Richtung Stralsunder Straße. Bei der Tat wurde niemand verletzt.

    Beide Täter hatte südländisches Aussehen.

    1. Täter: ca. 25-30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, er trug eine dunkle, hüftlange Jacke und eine helle Hose.

    2. Täter: Dieser Mann war etwas kleiner und trug einen längeren Mantel.

    Hinweis bitte an die Kriminalpolizei Flensburg, Tel.: 0461-484-0.
    - ots -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.03s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!