Banküberfall am Ochsenmarkt in Flensburg

News aus der Region

Banküberfall am Ochsenmarkt in Flensburg

    17.September.2001
    Am heutigen Tage gegen 12.40 Uhr verübte ein bislang unbekannter Mann einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Bank in Flensburg, Am Ochsenmarkt. Der Täter hielt den Bankangestellten eine Schußwaffe vor und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit mehreren tausend DM konnte er wenig später flüchten.
    Der Täter flüchtete zu Fuß möglicherweise in Richtung Exe.
    Beschreibung des Täters: ca. 38-40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dicklich mit Bauchansatz, brauner Schnautzbart. Der Täter hatte eine auffallend dunkle Stimme und sprach akzentfrei deutsch. Er war mit einer Jeans und heller Jacke (Blouson oder Sportjacke) mit einem blauen Brusttreifen bekleidet. Er trug desweiteren eine blaue Strickmütze mit einem Flaggenenblem auf der Vorderseite. Bei der Tatausführung hatte er ein dunkles Tuch vor das Gesicht gezogen.
    Es laufen z. Zt. umfangreiche Fahndungsmaßnahmen. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Flensburg unter Tel. Nr.: 0461-484-0 - ots -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.03s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!