Lkw-Unfall in Schleswig mit 150.000,-DM Sachschaden

News aus der Region

Lkw-Unfall in Schleswig mit 150.000,-DM Sachschaden

    16.September.2001
    Schleswig - Ein 7,5 t -Kühl-Lkw befuhr am Freitag,
    14. September 2001, gegen 11.10 Uhr die Landestraße 292 von
    Sörup in Richtung Tarp. In Höhe Katerkrug geriet der Lkw nach
    rechts auf den Seitenstreifen. Beim Gegenlenken übersteuerte der
    Fahrzeugführer, der Lkw querte die Landesstraße und fuhr in den
    linken Straßengraben, wo sich das Fahrzeug überschlug. Dabei
    wurde der Fahrer durch die Frontscheibe herausgeschleudert,
    erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Er wurde in
    ein Flensburger Krankenhaus gebracht. Durch den Aufprall wurde
    das Führerhaus völlig zerstört und die Vorderachse abgerissen.
    Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 150.000,- DM. Bis zur
    vollständigen Bergung des verunglückten Lkw vergingen 3 Stunden.
    - ots -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!