Trixi schafft neue Arbeitsplätze in Tarp

News aus der Region

Trixi schafft neue Arbeitsplätze in Tarp

    21.August.2001
    Mit rund zwei Millionen Mark fördert die Landesregierung das Unternehmen "Trixie Heimtierbedarf" aus Jarplund-Weding (Kreis Schleswig-Flensburg). Wirtschaftsstaatssekretär Michael Rocca hat Firmeninhaber Bonnik Hansen einen entsprechenden Förderbescheid übergeben. Das Unternehmen wird mit dieser Unterstützung der Landesregierung seinen Sitz von Jarplund-Weding nach Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) verlagern und sich hier erweitern. Das Unternehmen ist einer der größten Im- und Exporteure sowie Großhändler für Heimtierbedarf in Europa. Mit den Investitionen von insgesamt fast 15 Millionen Mark sollen neue Gebäude für die Lagerhaltung, den Vertrieb und die Verwaltung entstehen. Die Fördergelder stammen aus Mitteln der "Gemeinschaftsaufgabe: Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur".
    - wireg -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.04s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!