Jugendlicher schoss auf Anwohner

News aus der Region

Jugendlicher schoss auf Anwohner

    21.August.2001
    Flensburg - Gestern nacht (20.8.2001), gegen 23.30
    Uhr, kam es im Bereich Ochsenmarkt zu einer Lärmbelästigung
    durch bisher unbekannte Jugendliche.

    Aufgrund vorangegangener Sachbeschädigungen und Einbrüche in
    Garagen begab sich ein Anwohner auf die Straße, um nach dem
    Rechten zu sehen.

    Auf dem Grundstück des Hauses Nr. 19 traf er auf zwei
    Jugendliche.

    Dort kam es sofort zu einer körperlichen Auseinandersetzung,
    in deren Verlauf der Mann einen Jugendlichen mit einem Stock am
    Kopf verletzt haben dürfte.

    Dieser Jugendliche schoß daraufhin den Anwohner mit einer
    kleinkalibrigen Schußwaffe in den Oberschenkel. Auch Anwohner
    hörten Schüsse.

    Das Opfer wurde nach ambulanter Behandlung in einem
    Flensburger Krankenhaus wieder entlassen.

    Die Jugendlichen werden wie folgt beschrieben:

    männlich, 180 cm groß, Anfang 20, bekleidet mit Jeanshosen.
    Der Schütze hat vermutlich dunkle Haare.

    Die Kriminalpolizei hat in diesem Zusammenhang folgende Fragen:

    1. Wer hat zur tatrelevanten Zeit im Bereich Ochsenmarkt
    Jugendliche gesehen ?
    2. Wo ist nach der Tatzeit ein Jugendlicher mit einer
    Kopfverletzung aufgefallen ?

    Sachdienliche Hinweise (z.B. Schußgeräusche u.ä.) nimmt die
    Kriminalpolizei Flensburg unter Tel.: 0461-484 5102 oder jede
    andere Polizeidienststelle entgegen.
    - ots -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.03s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!