Nigerianische Betrüger im Internet

News aus der Region

Nigerianische Betrüger im Internet

    17.August.2001
    Flensburg - Die "Nigeria-Connection" und Co sind in Schleswig-Holstein unterwegs.

    So werden Anschreiben
    per Post oder Email, in denen angebliche Prinzen oder
    Finanzmanager unter dem Vorwand, daß man Kontaktadressen suche,
    um Millionenbeträge nach Deutschland zu überweisen, versandt.
    Der Angeschriebene wird dann gebeten, ein Konto für diese Transaktion und eine kleine Aufwandsentschädigung zur Verfügung zu stellen. Im Gegenzug werden ihm mehrere Millionen Mark oder
    US-Dollar versprochen.
    Bisher hat noch niemand diesen Millionenbetrag erhalten.

    Werfen Sie derartige Anschreiben einfach weg und reagieren Sie nicht darauf!
    - -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!