2,50 DM mehr für Demenzkranke

News aus der Region

2,50 DM mehr für Demenzkranke

    17.August.2001
    Zum gestrigen Beschluss des Bundeskabinetts, künftig für Demenzkranke mit
    erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf 2,50 DM am Tag mehr ausgeben zu
    wollen, sagte der sozialpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Dr.
    Heiner Garg:

    "Für 2,50 DM am Tag mehr rückt nicht einmal die Kleinwagen-Flotte ambulanter
    Pflegedienste aus.

    Der gestrige Beschluss des Bundeskabinetts ist nichts anderes als eine üble
    PR-Aktion der Bundesregierung, die schon an Volksverdummung grenzt.

    Immerhin wissen wir jetzt wieviel der sozialdemokratisch geführten
    Bundesregierung die fachgerechte Betreuung Demenzkranker wert ist: 900 DM im
    Jahr oder 2,50 DM am Tag", so Garg abschließend.
    - fdp -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!