Diebstahl mit Waffe - Polizeibeamter leicht verletzt

News aus der Region

Diebstahl mit Waffe - Polizeibeamter leicht verletzt

    21.Juli.2001
    Flensburg - Am Freitag, dem 20. Juli 2001, um 11:50
    Uhr, beobachteten Zivilkräfte der Polizei sowie ein
    Ladendetektiv vor einem Schreibwarengeschäft in der Flensburger
    Fußgängerzone einen 25-jährigen Flensburger beim Diebstahl von
    geringwertigen Sachen.

    Der Tatverdächtige ergriff unmittelbar nach der Tat mit
    seinem -wie sich später herausstellte ebenfalls gestohlenen
    Mountainbike - die Flucht in Richtung Südermarkt.

    Hierbei warf er sein Diebesgut fort, es konnte von dem
    Polizeibeamten sichergestellt werden.

    Ein weiterer auf Streife befindlicher uniformierter
    Polizeibeamter wurde ebenfalls auf die Verfolgung aufmerksam.

    Der Beschuldigte konnte schließlich von den Polizeikräften
    in Höhe eines Porzellanwarengeschäfts in der Flensburger
    Fußgängerzone gestellt und vorläufig festgenommen werden. Im
    Verlaufe der Festnahme wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt,
    ist aber weiterhin dienstfähig.

    Bei einer Durchsuchung seiner Person fanden die Beamten bei
    dem Beschuldigten eine durchgeladene Gaswaffe sowie zwei Messer,
    ferner Drogenutensilien.

    Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Beschuldigte
    schließlich dem Polizeigewahrsam zugeführt.
    - pofl -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!