Folgenschweres Spiel mit dem Feuer

News aus der Region

Folgenschweres Spiel mit dem Feuer

    11.Juni.2001
    Zur Unbewohnbarkeit eines Reihenmittelhauses führte ein Wohnungsbrand, der sich
    am Sa., d. 09.06.01, zur Mittagszeit, im Stadtteil Mürwik ereignete und offenbar
    durch zwei spielende Kinder verursacht worden war. Vom Wohnzimmer ausgehend,
    hatte sich das Feuer auf das gesamte Haus ausgebreitet, so daß bereits offene
    Flammen aus dem Haus schlugen als Feuerwehr und Polizei den Brandort erreichten.

    Obwohl die vier Hausbewohner , darunter die beiden vierjährigen Kinder, das Haus
    bereits verlassen hatten, wurde eine vorsorgliche Untersuchung der Personen hier
    im St.-Franziskus-Hospital vorgenommen. Die Mutter der Kinder hatte leichte
    Verbrennungen erlitten.

    Aufgrund des bereits heftig um sich greifenden Feuers war zudem eine Evakuierung
    der angrenzenden Wohnungen notwendig geworden.

    Die Unterbringung der obdachlos gewordenen Hausbewohner des ausgebrannten Hauses
    übernahmen Angehörige.

    Über die Schadenshöhe und letztendlich genaue Brandursache liegen bislang noch
    keine Angaben vor.
    - -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!