"Schulen ans Netz" mit Problemen

News aus der Region

"Schulen ans Netz" mit Problemen

    1.April.2001
    Bei "Schulen ans Netz" heißt es ab Anfang Mai: "Heide allein mit der
    Maus" -

    Zu der Absicht der im "AdminForum Schleswig-Holstein"
    (www.adminforum-sh.de) zusammengeschlossenen Systembetreuer
    schleswig-holsteinischer Schulcomputernetze, vom 1. Mai an keine
    Überstunden mehr zu leisten (s. Anlage), die durch Systemadministration
    und -wartung verursacht werden, erklärt der bildungspolitische Sprecher
    der F.D.P.-Landtagsfraktion, Dr. Ekkehard Klug:

    "Die Unfähigkeit der Landesregierung, eine Regelung für die Betreuung
    der Schulcomputernetze zu finden, bringt demnächst den
    Multimedia-Unterricht zum Erliegen. Besonders an größeren Schulen mit
    umfangreichen Computernetzen wird der ,Überstunden-Boykott' der
    Netzwerkadministratoren Sand ins Getriebe der neuen Unterrichtsmedien
    streuen".

    Klug wies darauf hin, dass die F.D.P.-Landtagsfraktion bereits im Januar
    mit einem Antrag im Landesparlament die Regierung aufgefordert habe,
    endlich eine Lösung für die Betreuung der Schulcomputernetze zu finden.

    Wörtlich meinte der F.D.P.-Politiker: "Nun rächt sich die Untätigkeit
    der Landesregierung. Ab Anfang Mai heißt es bei der Aktion ,Schulen ans
    Netz': ,Heide allein mit der Maus'."
    - fdp -









Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.04s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!