Vielfältige Erziehungsberatung der Stadt

News aus der Region

Vielfältige Erziehungsberatung der Stadt

    5.Januar.2001
    In den letzten Monaten musste die Erziehungsberatungsstelle der Stadt Flensburg ihr Angebot einschränken, da zeitgleich mehrere Mitarbeiterinnen ausgeschieden waren. Das Mitarbeiterteam ist nun wieder komplett und kann umfassend, zielorientiert und fachlich ausgewogen beraten, um für Konflikte im Erziehungsalltag Lösungen zu entwickeln.
    Probleme stellen häufig die unterschiedlichen Folgen für Kinder und Eltern bei Trennung oder Scheidung dar. Hier wird insbesondere den Kindern geholfen, mit den Folgen der Trennung ihrer Eltern zu leben. Außerdem hilft die Beratungsstelle bei allen Fragen der Erziehung, bei Auffälligkeiten der Kinder und Jugendlichen innerhalb der Familie, aber auch in Schulfragen und im Freizeitverhalten.

    Dabei unterliegen natürlich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle der Schweigepflicht und dem Datenschutz. Die Beratung ist kostenlos. Ratsuchende können sich telefonisch unter 85 2129 oder persönlich in der Bahnhofstr. 28 anmelden.

    Das Büro dort ist vormittags besetzt; nachmittags werden Anmeldungen telefonisch entgegengenommen. Ein Faltblatt mit Hinweisen auf die einzelnen Angebote ist in Schulen, Kindertagesstätten und Arztpraxen erhältlich. - StFl ru -

www.flensburg.de







Zurück


Zurück zur Übersicht

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter mit News und Infos aus der Grenzregion rund um Flensburg:

© 2000 DanGer media  info@danger-media.de  

 


powered in 0.05s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!