Regionale Ausbildungsplätze in Wittgenstein und dem Hinterland Regionale Ausbildungsplätze in Wittgenstein und dem Hinterland

Stellenausschreibung Ausbildungsplätze FRANK Walz- und Schmiedetechnik GmbH

 Alles  Suchen  Auswahl  Detail 

Ausbildungsberuf:Energieelektroniker/ -in
Ausbildungsbetrieb:Christmann & Pfeifer Gmbh & Co. KG
Straße Hausnr.:Boxbachstraße1
PLZ Ort:35236 Breidenbach
Anzahl Ausbildungsstellen 2013:keine Angaben
Anzahl Ausbildungsstellen 2014: 
Ausbildungsdauer (Jahre):3,5 Jahre
Kontaktperson:Herr Bernd Feige
Telefon-Nr.:06465/919-139
E-Mail:B.Feige@CPbau.de
Homepage:www.cpbau.de
1. Welcher Schulabschluss wird für diesen Beruf benötigt?:Hauptschulabschluss nach Klasse 9
2. Auf welche Fächer wird besonderen Wert gelegt?:Mathematik
3. Wie sieht das Auswahlverfahren aus?:Einstellungstest, Einstellungsgespräch, Praktikum
4. Welche Eigenschaften erwartet der Betrieb vom Auszubildenden?:Selbstständigkeit, Kritikfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
5. Welche körperlichen Anforderungen werden gestellt?:mittelschwere Arbeit
6. Ist eine besondere Geschicklichkeit erforderlich?:ja, handwerkliches Geschick
7. Welche Gefahren können am Arbeitsplatz entstehen?:elektrische Gefährdung
8. Welche besondere Belastung bringt die Arbeit mit sich?:zum Teil einseitige Körperhaltung
9. In welcher Form sollte die Bewerbung erfolgen? (telefonisch/ per E-Mail/ schriftlich/ persönlich): 
10. Wie viele Bewerber kommen auf eine angebotene Stelle?:ca. 10 - 20 Bewerber
11. Wo und in welcher Form findet der berufsbegleitende Unterricht statt?:Berufliche Schulen Biedenkopf
12. Welche Möglichkeiten der betriebsinternen Prüfungsvorbereitung werden angeboten?:Prüfungsvorbereitung in Theorie und Praxis im eigenen Bildungszentrum in der Lehrwerkstatt des Mutterunternehmens in BreidenbachExterne Vorbereitung im Firmenausbildungsverbund
13. Wo findet man Informationen über den Ausbildungsberuf?:Agentur für Arbeit bzw. Berufsberater, oder bei der IHK bzw. Handwerkskammer und im Betrieb
14. Welche firmenspezifischen Aufgaben erwarten den Auszubildenden?:Stahlmöbelherstellung:Bleche schneiden, Kanten stanzen, schweißen u. montieren bis zum fertigen SchrankArbeiten mit verschiedenen Materialien z. B. Aluminium, Holz, Kunststoff
15. Welche Arbeitszeiten gelten während der Ausbildung? (täglich von ... bis .../ wöchentlich ... Stunden):täglich 7,5 Std., 1 Std. Pause30 Tage Urlaub
16. Wie lang sind die Arbeitszeiten nach der Ausbildung? (täglich von ... bis .../ wöchentlich ... Stunden):je nach Auftragslage
17. Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?:entsprechend den gültigen Tarifen
18. Welche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten bietet dieser Beruf?:Meister, Techniker
19. Welche Möglichkeiten der Spezialisierung bietet dieser Beruf?:Instandhaltung
20. Besteht nach Ausbildungsende die Aussicht auf einen Arbeitsplatz im Betrieb (Übernahme)?:ja
21. Welche Zukunftsaussichten hat der Beruf?:Gute.
22. Gibt es eine Jugendvertretung?:Ja
23. Wie viele Mitarbeiter/ innen hat der Betrieb?:weltweit ca. 800 Mitarbeiter
Letzte Aktualisierung:Mittwoch, 18.Januar.2017, 15:37.05

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie Ihre Daten aktualisieren?


powered in 0.04s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!