Artikel-Datenbank

Britannia - die Artikel-Datenbank

Home
Aktuell
Presse
Artikel-Datenbank
Suchen
CD-Datenbank
on tour
Interpreten
Chronik des Rock
Lyrik
Glosse
Galerien
Veranstaltungen
Gästebuch
Forum
Umfrage
Links
Newsletter

Members
Alle Artikel zu England und dem Vereinigten Königreich auf einen Blick
Thema: England und Großbritannien
Z.Zt. sind ca. 420 Artikel zu England und Großbritannien in 5 Rubriken in dieser Datenbank erfaßt. So finden Sie in Standard die Hauptartikel zu Britannia, in Hintergrund die Informationen der Hauptartikel im europäischen oder geschichtlichen Zusammenhang und mit größerer Detaillierung, in Biografie die Kurzbiografien der in Standard und Hintergrund angesprochenen handelnden Personen, in Kommentar zukünftig meine subjektive Bewertungen und Anmerkungen und in Sonstiges Detailinformationen zu Dynastien, Schauplätzen, Dokumenten und vielem anderen mehr.

Für komplexere Suchanfragen im Volltext nutzen Sie bitte die Rubrik Suchen.
17.07.2001; Robert Morten

 Alles  Suchen  Auswahl  Detail    Standard  Hintergrund  Biografie  Kommentar  Sonstiges 

Titel:Langton, Stephen (um 1155-1228)
Untertitel:Englischer Prälat und Kardinal.
kat:Biografie
subkat:Geschichte
subsubkat:Magna Charta
aufmacher: 
text:Er studierte in Paris, wo er Freundschaft mit Kardinal de’ Conti, dem späteren Papst Innozenz III., schloss. Er wurde 1206 von Innozenz zum Kardinal ernannt und im darauf folgenden Jahr zum Erzbischof von Canterbury gewählt. Der König Johann I. von England widersetzte sich jedoch seiner Wahl, was zur Folge hatte, dass Langton erst 1213, nachdem Innozenz und der König zu einer Einigung gelangt waren, sein Amt antreten konnte. In dem Konflikt des Königs Johann mit den aufständischen Baronen, ergriff Langton Partei für die Barone und setzte seinen Namen an die erste Stelle unter den Unterschriften der Befürworter der Magna Charta. Als der Papst die Barone exkommunizierte, weigerte sich Langton, den Bann zu veröffentlichen und wurde daraufhin 1215 vom Papst seines Amtes enthoben. Nach der Thronbesteigung von König Heinrich III. wurde Langton 1218 wieder in sein Amt eingesetzt. Langton war Schriftsteller und bedeutender Gelehrter. Er schrieb Kommentare zu den Büchern des Alten und Neuen Testaments. Von ihm stammt die Kapiteleinteilung der Vulgata.
Autor:Robert Morten
Datum:Sonntag, 12.August.2001, 11:01
Nutzer:0




powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!