Kunstzitate

Kunstzitate

NEU: Volltext-Suche





>>> Für Detailansicht Autor anklicken!

 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

3061 Einträge gesamt:  1  21  41  61  81  101  121  141  161  181  >> 

AutorVitaBeruf(ung)Zitat
Alessi, Alberto(1946)ital. Designer und Unternehmer"Designer-Objekte sind zu einer wichtigen Kommunikationsform geworden. Menschen benutzen Design dazu, um etwas auszudrücken - über ihre Art zu leben und zu denken. Das hat sicher mehr mit Lifestyle zu tun als mit Status-Symbolen."
Alessi, Alberto(1946)ital. Designer und Unternehmer„Künstler sind wie Federn in der Luft: Man muss sie schweben lassen. Sobald man Wirbel verursacht, ist alles vorbei.“
Allen, Woody(1935)Filmregisseur, Schauspieler"Ein Künstler geht nicht mit seiner Zeit."
Allen, Woody(1935)Filmregisseur, Schauspieler"Wenn man im Leben scheitert, kann das gefährlich sein. Wenn man in der Kunst scheitert, ist das peinlich."
Alvensleben, Werner von(1889)Schriftsteller, Maler"Vor allen Dingen ist an die banale Tatsache zu erinnern, daß es für Kunst kein Rezept gibt. Denn jede Kunst ist automatisch. Sie ist es insofern, als sie als bedeutsamsten Faktor die unmittelbare Reaktion auf einen äußeren Vorgang enthält."
Alvermann, Hans Peter(1931-2006)Maler, Grafiker, Objektkünstler"Der Slogan: »Religion ist Opium für das Volk« kann durchaus in den Satz abgewandelt werden »Kunst ist Opium fürs Volk«. Eben insofern Kunst als Kompensatorium in der Lage ist, Schmerzen zu lindern und Unterdrückung vergessen zu machen - und sei es nur...
Ambros, August Wilhelm(1816 - 1876)Musikhistoriker"Der echte Künstler gleicht dem Hausvater im Evangelium, der sein Gastmahl rüstet, ohne zu fragen, was für Gäste sich zu Tisch setzen werden, ohne sich darum zu kümmern, ob sich überhaupt Gäste einfinden und ob er auf ihren Dank rechnen darf."
Ambros, August Wilhelm(1816 - 1876)Musikhistoriker"Die Fabel, daß Midas alles, was er berührte, in Gold verwandelte, gilt in schönerem und edleren Sinne auch vom Künstler. Nur berührt der Künstler nichts, was nicht die Fähigkeit hat, Gold zu werden. Und muß er einmal auf Befehl oder sonst gegen seine ...
Amersdorffer, Heinrich(1905)Maler, Kunsterzieher"Die Kunst ist die dem Menschen gegebene Möglichkeit einer Antwort auf das Welträtsel, für dessen Inhalt im Religiösen das Göttliche steht."
Amman, Jean-Christophe(1939)Kurator"Es gibt zwei Antworten. Die eine, gemäß Carl Andre, lautet: »Kunst ist, was Künstler tun«, die andere kann nur heißen: ein Mysterium. Die erste Antwort ist pragmatisch, richtig und unbefriedigend. Die zweite ist erklärungsbedürftig, aber wie ich mein...
Andersen, Max(1962)Comiczeichner"Farbe ist Farbe ist Farbe. Farbe ist ein Universum für sich. Farbe ist Fühlen ist Denken ist Sprechen. Ich lebe Farbe. Farbe lebt mich."
Andrejewna, SofiaEhefrau von Tolstoi "All dies Suchen nach - nicht nach Wahrheit (denn das wäre eine gute Sache!), sondern nach etwas, was der Menschheit noch nie gesagt worden ist, nach etwas Neuem, etwas Ungewöhnlichen und Unerhörtem, das geht mir so auf die Nerven."
Anonym  "Kathedrale von Metz zu vermieten!"
Anonymer arabischer Ölscheich Ölscheich"Ich bewundere Picasso. Keiner hat sein Öl so teuer verkauft wie er."
Anonymer Sprayer  "Die Motivation ist, gegen die grauen Betonwände und auch ein bißchen gegen die Norm anzutreten. Es ist auch Anarchie. Das Sprühen soll 'was ausdrücken, es wird nicht nur gesprüht, damit die Wand bunter wird. Es ist auch wegen der Kunst. Es werden Sach...
Anzengruber, Ludwig(1839–1889)Dramatiker, Erzähler, Dichter"Künstler wird nur, wer sich vor seinem eigenen Urteil fürchtet."
Appel, Karel(1921-2006)niederl. Maler, Grafiker und Bildhauer / CoBrA."Nehmen wir einmal an, daß die erste Farbe, die ich auf die Leinwand auftrage, Rot ist. Nun, diese Handlung bestimmt alles weitere, was mit dem Gemälde passiert. Danach könnte ich Gelb auftragen und eion bißchen Blau; dann könnte ich vielleicht das Rot...
Aquin, Thomas von(1225-1274)Theologe / Philosoph"Der Wert der Kunst liegt nicht im Wert des Künstlers selbst, sondern in seinem Werk, denn die Kunst ist der richtige Begriff der mchbaren Dinge; daher ist die Tätigkeit, die auf die äußere Materie übergeht, nicht die Vervollkommnung des Machers, sonde...
Arbus, Diane(1923-1973)amerik. Fotografin und Fotojournalistin"Ein Foto ist ein Geheimnis über ein Geheimnis. Je mehr es uns verrät, desto weniger wissen wir..."
Archipenko, Alexander(1887-1964)Bildhauer"Unter Berufung auf meine Erfahrung kann ich sagen, daß der neue Formenstil es ist, der andersartige Werkstoffe fordert, nicht aber umgekehrt die neuen Stoffe den neuen Stil schaffen. Die moderne Kunst ist nicht nur Zusammenstellung einiger angestriche...
 |<  <  >  >| 


www.kunstzitate.de
eckardt@kunstdirekt.net




powered in 1.53s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!