baseportal
 Start

Pressespiegel - Pressemitteilungen - Bilder zum Abdruck - Logos und Banner - Newsletter

 Pressespiegel - Veröffentlichungen über baseportal


Computerwoche9/06
Baseportal bringt Server-Programme in den Browser

    Mit Hilfe von Templates und Ajax lassen sich Perl- oder PHP-Programme wie Javascript im Browser ausführen.

    Web-Entwickler können sich der Trendtechnik Ajax kaum noch verschließen. Mit ihr kommt Dynamik in Web-Anwendungen, denn Daten lassen sich zum Server senden beziehungsweise von dort empfangen, ohne eine Seite neu laden zu müssen. In Verbindung mit Dynamic HTML lassen sich mit Ajax Programme entwickeln, die sich nahezu wie Desktop-Applikationen verhalten, aber vollständig im Browser ablaufen.

    Problematisch ist dabei die getrennte Server- und Client-seitige Entwicklung. Das Web-Entwicklungssystem "Baseportal" der gleichnamigen Berliner Firma integriert Ajax nun so, dass diese Trennung wegfällt: Durch den Zusatz eines einzigen Parameters kann jedes beliebige Server-Programm als Javascript-Funktion im Browser definiert werden, so der Hersteller. Dazu ersetzt das in Baseportal integrierte Template-System XML-Tags durch entsprechende Funktionen. So kann zum Beispiel mittels des neuen "perl"-Tags Perl-Code oder mit dem "php"-Tag PHP-Code ausgeführt werden. Üblicherweise werden diese Tags bei der Ausgabe des Templates erkannt und durch das Ergebnis des Programms an der entsprechenden Stelle ersetzt. Durch den Zusatz des Parameters "script" wird der Code nun nicht sofort Server-seitig ausgeführt, sondern als Javascript-Funktion im Browser bereitgestellt und kann wie in Javascript üblich aufgerufen werden.

    In diesem Fall verbindet sich der Browser im Hintergrund mit der aufrufenden Seite, führt den Befehl aus und schickt das Ergebnis an eine Rückgabefunktion zurück. Die Kommunikation mit dem Server läuft dabei asynchron ab, das heißt während auf das Ergebnis gewartet wird, bleibt der Browser inaktiv, und es können weitere (Javascript-)Aktionen ausgeführt werden. All dies geschieht für den Entwickler völlig transparent. Er muss nichts von den im Hintergrund nötigen Aktionen wissen und kann beliebige Server-Programme im Browser einsetzen, als ob sie eingebaute Javascript-Funktionen wären.


Portal der Wirtschaft3/06
Leistungsfähige Web-Datenbank 'baseportal' jetzt auch für den eigenen Webspace

    Die baseportal Software in Version 2.3 kann jetzt auf dem eigenen Webspace installiert und dort ohne Einschränkungen kostenlos vier Wochen genutzt werden.

    Über 100.000 Anwender setzen baseportal als leistungsfähiges Werkzeug für ihre datenbank- basierten Websites ein - zentral gehostet auf den
    baseportal- Servern. Jetzt kann die Software in Version 2.3 auch kostenlos auf dem eigenen Webspace installiert und dort ohne Einschränkungen genutzt werden. Nach vier Wochen werden Werbebanner eingeblendet. Wer das nicht möchte, kann baseportal werbefrei ab 3,99 Euro / Monat mieten oder kaufen.


openpr2/06
baseportal erweitert den Webspace massiv: Bis zu fünfmal mehr Platz

    Zum Jahresanfang erweitert die baseportal GmbH das Leistungsangebot ihrer im ASP-Modell ("Application Service Providing") vertriebenen Web-Datenbank-Software – bei gleich bleibendem Preis:

    bei "Pure 1" von 5 MB auf 10 MB, bei "Pure 2" von 50 MB auf 100 MB, bei "Pure 3" von 200 MB auf 500 MB, bei "Smart 2" von 75 MB auf 200 MB, bei "Smart 3" von 100 MB auf 500 MB, bei "Pro 1" von 150 MB auf 300 MB, bei "Pro 2" von 300 MB auf 1 000 MB und bei "Pro 3" von 600 MB auf 2 000 MB.

    Die günstigsten Mietpakete beginnen mit "Pure 1" bei 3,33 Euro / Monat inkl. MWSt. Darüber hinaus erhöht sich bei allen Paketen ab "Smart 1" die max. Anzahl der Email-Adressen.


nettribune.de12/05
Google base noch keine Konkurrenz für bestehende Dienste

    In gewohnter Regelmäßigkeit stellt der Suchmaschinenriese Google einen neuen Dienst vor, und alle starren gebannt darauf, wie das Kaninchen auf die Schlange. So auch bei google base, einer Art Datenbank für alles und jeden. Nun gibt es universelle Web-Datenbanken aber schon seit Jahren. Stellt sich die Frage: Kann es Google base qualitativ schon mit den Etablierten aufnehmen?

    Die Berliner baseportal GmbH bietet beispielsweise bereits seit Anfang 2000 die Möglichkeit, frei definierbare Web-Datenbanken zu erstellen - und zar auch kostenlos. Die Bedienung ist wie bei Google base schlicht funktional und simpel. Weit über google base hinaus gehen hier aber die zusätzlichen Möglichkeiten: Das Design der Datenbanken lässt sich vollständig an die eigene Website anpassen, es gibt komplexe Feldtypen für Relationen und Datei-Upload, hinzu kommen eine vollständige Dateiverwaltung über den Browser sowie automatische Backups.

    "Sensible Daten, wie zum Beispiel private Adressverzeichnisse, sind bei google base grundsätzlich in falscher Hand - denn google behält sich ausdrücklich vor, die Daten zu veröffentlichen. Andere Anbieter dagegen erlauben den Schutz geheimer Daten mit Passwörtern und einer entsprechenden Nutzerverwaltung", gibt Datenbank-Expertin Isolde Kroll, Prese-Sprecherin bei baseportal, hinsichtlich des Datenschutzes zu Bedenken. Sie mussen es wissen: Immerhin ist ihr Unternehmen mit über 100.000 registrierten Nutzern im deutschsprachigen Web-Datenbank-Raum führend.

    Fazit: Das Neue an google base ist sicherlich die übergreifende Indizierung aller Daten aller Nutzer, die dann bequem über die google- typische einfache Suche abgerufen werden können. Eine Konkurrenz zu bestehenden Web-Datenbank-Dienste stellt google base in der jetzigen Form allerdings noch nicht dar.


Computerwelt9/2005
baseportal seit fünf Jahren auf Erfolgskurs

    Die baseportal Internet und Softwareentwicklung GmbH feiert Ihr fünfjähriges erfolgreiches Firmenjubiläum.

    "Das wir mit unserer Produktpalette der Kundennachfrage gerecht werden, beweist die steigende Nutzerzahl gegenüber dem Vorjahr: Lag die Zahl der registrierten Nutzer im Jahr 2004 bei durchschnittlich 85. 000, so sind es heute mehr als 100. 000. Das entspricht einem Kundenzuwachs von 17,6 Prozent", so Geschäftsführer Christoph Bergmann.

    Je nach Bedarfsanforderung kann der Kunde zwischen der Softwarelizenz für UNIX/Linux- Betriebssysteme und dem ASP- Modell ("Application Service Providing") auf Mietbasis wählen.

    Die Softwarelizenz ist in zwei Versionen erhältlich: eine "standard" zum Preis von 298,- Euro inkl. MWSt. und eine "professional" zum Preis von 1198,- Euro inkl. MWSt. Bestellt werden kann online über: https:///baseportal.de/lizenz

    Die günstigsten Mietpakete beginnen bei 3,33 Euro/ Monat inkl. Mehrwertsteuer. Eine Aufstellung aller Mietprodukte mit detaillierten Leistungsparametern sind unter http://baseportal.de/bpws.html verzeichnet.


Das Web-Adressbuch für Deutschland 200510/04
baseportal gehört zu den besten Internet-Angeboten Deutschlands

    Die Redakteure haben aus den über sieben Millionen deutschsprachigen Web-Seiten eine Auswahl der 6.000 besten Internet-Angebote getroffen und diese im Web-Adressbuch für Deutschland 2005 veröffentlicht. Auch baseportal.de wurde als eine der besten Web-Seiten aus dem Bereich Internet & Computer im Internet-Guide vorgestellt.


PC Magazin10/04
Web-Entwicklungstool

    Mit dem Webbasierten Tool "Baseportal" entwickeln Programmierer einfacher und schneller Web-Anwendungen. Das Werkzeug erhalten Sie auch als Software-Lizenz für Windows Betriebsysteme.
    Damit entfällt die bisherige Beschränkung auf Linux und UNIX. Foren, Dokumentationen und Referenz-seiten beweisen, wie sich die Werkzeuge in der Praxis bewähren.


Internet Magazin9/04
Webanwendungen - Windows-Version

    Die baseportal GmbH stellt ihr gleichnamiges Tool zur einfachen und schnellen Entwicklung von Webanwendungen, nun auch als Software-Lizenz für Windows-Betriebssysteme bereit. Bisher war zum Einsatz ein Linux/UNIX-System nötig.
    Es sind zwei Versionen verfügbar, eine "standard" zum Preis von 298 Euro inkl. MwSt. und eine "professional" zum Preis von 1.198 Euro inkl. MwSt. Die Bestellungen werden online entgegengenommen. Daneben wird baseportal als ASP-Modell auch zur Miete angeboten. Die gängigsten Pakete beginnen bei 3,33 Euro/Monat inkl. MwSt. Darüber hinaus kann die gesamte Entwicklungsumgebung kostenlos nach Herzenslust getestet werden.
    baseportal ist ein einfaches und leistungsfähiges Tool zur schnellen Entwicklung von Webanwendungen. Kern ist eine speziell für das Internet entwickelte Web-Datenbank-Engine. Durch die durchgängige Weboberfläche kann orts- und rechnerunabhängig auf baseportal und die eigenen Seiten zugegriffen werden. Die integrierten Programmiersprachen bieten dabei alle Möglichkeiten zur Umsetzung beliebiger Ideen und Projekte. Eine starke Online-Community stellt über 100 fertige Anwendungen im Quelltext in einer Bibliothek bereit und hilft bei Fragen im hoch freuquentierten Forum schnell und kompetent weiter.


Internet Professionell8/04
Web-Datenbank

    (1/2 Seite Screenshots und kurze Texte zur Bedienung von baseportal)


Internet Magazin7/04
Weblog in 5 Minuten

    Der kostenlose Online-Dienst baseportal ermöglicht es auch Einsteigern, Webdatenbanken innerhalb kürzester Zeit anzulegen und für Ihre vorhandene Website zu nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie damit ein eigenes Weblog aufbauen.

    ((Es folgt ein 2-seitiger Artikel))


PC Magazin3/2004
Online Code testen

    Das Portal bietet eine Testumgebung für Web-Programmierer: Welche Sprache ist am besten für dynamische Webseiten? PHP, Perl, Java oder ASP mit Visual Basic? Die Frage löst das Web-Entwicklungstool baseportal genial: Sie setzen verschiedene Programmiersprachen in ein und demselben Template ein. Im Moment unterstützt der Dienst PHP und Perl und will sein Angebot um Java Servlets erweitern. In PHP und Perl verfügen Sie über die Befehle, um Datenbanken abzufragen oder zu manipulieren. Auf einer eigenen Site testen Sie baseportal ohne Anmeldung, indem Sie einfach Code eingeben und ausführen lassen.
    Schon über 70000 registrierte Nutzer arbeiten mit baseportal. Kern der Technik ist eine für das Internet entwickelte Web-Datenbank-Engine. Im Angebot von baseportal greifen Sie orts- und rechnerunabhängig auf die eigenen Seiten und Daten zu. Eine Online-Community stellt über 100 fertige Anwendungen bereit und beantwortet Fragen im Forum schnell und kompetent.


entwickler.com - News22.12.2003
Integrierte Webentwicklung mit Baseportal

    Die Entwicklungsumgebung Baseportal bietet die Möglichkeit, datenbankbasierte Webapplikationen mit verschiedenen Skriptsprachen aus einem Guss zu entwickeln. Baseportal unterstützt gegenwärtig PHP und Perl, eine Erweiterung um Java Servlets ist geplant. Kern des Tools ist eine Web-Datenbank-Engine, die über eine Weboberfläche angesprochen wird. Über 100 fertige Anwendungen für Baseportal stehen im Quelltext bereit und werden von einer Online-Community weiterentwickelt. Baseportal kann kostenlos im Web getestet werden.


aboutIT20.12.2003
Verschiedene Programmiersprachen gleichwertig in einem Template einsetzen

    Web-Programmierer kennen das Dilemma: Welche Sprache ist am Besten zur Entwicklung von dynamischen Webseiten geeignet? PHP oder Perl? Java oder gar ASP mit Visual Basic? Dabei gibt es oft "Grabenkämpfe" zwischen den Lagern und die Entscheidung fällt angesichts der Tragweite nicht leicht.

    Für dieses Problem bietet das Web-Entwicklungs-tool "baseportal" nun eine geniale Lösung: Verschiedene Programmiersprachen können gleichzeitig und gleichwertig nebeneinander eingesetzt werden - in ein und demselben Template, ohne jeglichen Bruch. Das Einbinden erfolgt nach dem XML-Standard über eigene Tags. Hier ein Beispiel:

    ---
    Hier ist HTML...<br>

    <perl>
    out "Hier ist Perl...<br>";
    </perl>

    <php>
    out("Hier ist PHP...");
    </php>
    ---

    Über den Browser aufgerufen werden die Zeilen

    ---
    Hier ist HTML...
    Hier ist Perl...
    Hier ist PHP...
    ---

    ausgegeben. Im Moment werden PHP und Perl unterstützt, eine Erweiterung um Java Servlets ist geplant. Darüber hinaus stehen in beiden Sprachen dieselben klaren Befehle zur Abfrage und Manipulation von Datenbanken zur Verfügung:

    <php>
    get("Name>h", "adressen");
    while(get_next("adressen"))
    {
      out("$Name - $Strasse - $Ort<br>");
    }
    </php>

    Derselbe Code funktioniert ohne Änderung in
    den <perl>..</perl>-Tags.

    Auf einer eigenen Test-Seite können diese und alle weiteren Möglichkeiten von baseportal direkt ausprobiert werden - ohne Anmeldung oder sonstige Hürden. Einfach Code eingeben und ausführen lassen:

    http://test.netpure.de

    Eine weitergehende Demonstration der kombinierten Fähigkeiten von Perl und PHP gibt es unter:

    http://de2.netpure.de/baseportal/baseportal/php_demo

    Und darüber hinaus kann die gesamte Entwicklungsumgebung völlig kostenlos unter

    http://baseportal.de

    nach Herzenslust getestet werden.


iBusiness17.12.2003
Baseportal wirft Programmiersprachen in den Mixer

    Zu Preisen zwischen drei und 55 Euro monatlich bietet Baseportal seine gleichnamige Onlinedatenbank zur Miete an. In der neuen Version können verschiedene Programmiersprachen gleichzeitig und gleichwertig nebeneinander eingesetzt werden - in ein und demselben Template.

    Der Nutzer braucht nach Angaben von Baseportal keine HTML-Kenntnisse - wie in einer Textverarbeitung kann er Schriftarten, -formatierung und Farben ändern, Links setzen, Bilder einfügen und Tabellen bearbeiten. Sogar Web-Datenbanken können direkt im Webeditor in die Seite eingebaut und konfiguriert werden.

    Im Moment werden PHP und Perl unterstützt, eine Erweiterung um Java Servlets ist geplant. Darüber hinaus stehen in beiden Sprachen dieselben Befehle zur Abfrage und Manipulation von Datenbanken zur Verfügung. Programmiersprachen werden einfach über Tags gemixt:

    <php>
    get("Name>h", "adressen");
    while(get_next("adressen"))
    {
      out("$Name - $Strasse - $Ort");
    }
    </php>

    Derselbe Code funktioniert ohne Änderung in den <perl>..</perl>-Tags.
    Eine Demonstration der kombinierten Fähigkeiten von Perl und PHP gibt es auf
    http://de2.netpure.de/baseportal/baseportal/php_demo


aboutIT11.10.2003
Web-Entwicklungstool "baseportal" in neuer Version mit webbasiertem HTML-Editor

    Das einfache und leistungsfähige Web-Entwicklungstool "baseportal" steht ab sofort in einer neuen Version zur Verfügung. Vor allem Anfängern erleichtern viele neue Funktionen die Bedienung.

    Das Highlight ist dabei der integrierte, vollständig webbasierte Webseiten-Editor. Ohne Installation
    eines Extra-Programms kann ein Nutzer sofort im Browser seine Seiten gestalten. Er braucht dazu keinerlei HTML-Kenntnisse - wie in einer Textver-
    arbeitung kann er Schriftarten, -Formatierung und Farben ändern, Links setzen, Bilder einfügen und auch die für das Layout unverzichtbaren Tabellen bearbeiten. Sogar Web-Datenbanken können
    direkt im Webeditor in die Seite eingebaut und konfiguriert werden.

    Neben zahlreichen kleineren Verbesserungen und Bug-Fixes wurden darüber hinaus viele neue Design-Templates integriert, die als Vorlage für eigene Seiten und Datenbanken dienen. Weiterhin lassen sich nun alle Datenbank-Einstellungen über ein einfaches Eingabe-Formular ändern. Komplett überarbeitet wurde auch der "Easy Start", ein effizienter Learning-by-Doing-Kurs, mit dessen Hilfe
    sogar Datenbank- und Computer-Laien Schritt für Schritt die Erzeugung und Bedienung einer eigenen Web-Datenbank erlernen.

    Alle neuen und alten Funktionen können kostenlos unter http://baseportal.de nach Herzenslust getestet werden.


iBusiness6.10.2003
Baseportal: Neue Version des ASP-Webverwaltungstools

    Zu Preisen zwischen drei und 55 Euro monatlich bietet Baseportal seine gleichnamige Onlinedatenbank zur Miete an. Die neue Version besitzt einen integrierten, webbasierten Webseiten-Editor.

    Der Nutzer braucht nach Angaben von Baseportal keine HTML-Kenntnisse - wie in einer Textverarbeitung kann er Schriftarten, -formatierung und Farben ändern, Links setzen, Bilder einfügen und Tabellen bearbeiten. Sogar Web-Datenbanken können direkt im Webeditor in die Seite eingebaut und konfiguriert werden.

    Neben zahlreichen kleineren Verbesserungen und Bug-Fixes wurden darüber hinaus viele neue Design-Templates integriert, die als Vorlage für eigene Seiten und Datenbanken dienen. Weiterhin lassen sich nun alle Datenbank-Einstellungen über ein einfaches Eingabe-Formular ändern.

    Im Preis von drei Euro monatlich enthalten sind fünf MByte Speicher, zehn Datenbanken, 20 Templates und 1.000 Datenbankeinträge.


Der Entwickler2.10.2003
Kostenloses Web-Entwicklungstool in neuer Version mit webbasiertem HTML-Editor

    Das kostenlose Web-Entwicklungstool baseportal steht ab sofort in einer neuen Version zur Verfügung. Neu in der Version ist ein integrierter, vollständig webbasierter Webseiten-Editor, mit dem Seiten gestaltet werden können, ohne ein Extra-Programm zu installieren. Außerdem braucht der Nutzer dafür, laut Angaben, keinerlei HTML-Kenntnisse. Baseportal ist eine reine Internet-Datenbank, die ohne Programmierkenntisse über den Browser genutzt werden kann. Bei Fragen rund um baseportal kann man sich direkt mit dem eigenen Forum auf der Seite in Verbindung setzen.


ComputerBild24/02 (November)
Baseportal [sprich "Bäißpohrtl"] (Seite 99)

    Sie wollen die Adressen Ihrer Freunde an einem zentralen Ort im Internet speichern und allen Vertrauten zugänglich machen? Mancher könnte auch eine Art "schwarzes Brett" im Datennetz gut gebrauchen, wo er sich mit seiner Hobbygruppe über Termine und Neuigkeiten austauschen kann.
    Bei "Baseportal" haben Sie eine private Adressenliste oder ein Diskussionsforum für Freunde und Bekannte im Handumdrehen eingerichtet. Das Gute daran: Programmierkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Und die Nutzung der Datenbanken bei "Baseportal" ist gratis!
    Folgen Sie einfach den Anweisungen im "Easy Start". Zur Registrierung muss niemand seine persönlichen Daten preisgeben, die Angabe von Passwort und E-Mail-Adresse reicht. Anschliessend folgen Sie einfach den Schritt-für-Schritt-Anweisungen - und bereits nach wenigen Minuten steht das Gerüst für die erste Datenbank und wartet darauf, mit Adressen oder Texten gefüllt zu werden.
    Wer die ersten kleinen Schritte hinter sich gebracht hat, kann die Tabellen-Gestaltung verändern, neue Rubriken hinzufügen und Zugriffsrechte auf die Daten einschränken. So können Sie beispielsweise festlegen, ob Besucher die Datenbank nur lesen oder auch ergänzen dürfen.
    Wie viele Beispiele zeigen, lassen sich die Tabellen, die man auf "Baseportal" erstellt, miteinander verknüpfen. So entstehen mehrseitige Internet-Angebote, die sich gegen einen monatlichen Beitrag von 2,99 Euro auch unter einer eigenen Internet-Adresse veröffentlichen lassen. Die von "Baseportal" gemieteten Seiten können dann mit Bildern oder Live-Plauderrunden ausgestattet werden. Tipps und Tricks dazu sowie zu den Gratis-Angeboten von "Baseportal" finden Sie reichlich im Benutzer-Forum der Seiten.

    Testergebnis: GUT


Computer@Produktion10/02
Web-Anwendungen fix gemacht

    Wie in der deutschen Version kann der Besucher der Website nun auch in Englisch alle Funktionen von Baseportal testen. Dabei handelt es sich um ein Tool zur schnellen Entwicklung von Web-Anwendungen. Durch die durchgängige Web-Oberfläche soll der Anwender orts- und rechnerunabhängig auf Baseportal und die eingestellten Daten zugreifen können. Die integrierte Programmiersprache biete dabei alle Möglichkeiten zur Umsetzung beliebiger Ideen und Projekte, so der Anbieter. Eine starke Online-Community stellt zudem fertige Anwendungen im Quelltext in einer Bibliothek bereit und hilft bei Fragen im Forum weiter.


Data Becker No.1 WebStar09/02
Data Becker No. 1 WebStar

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ihre Webseite gehört unserer Meinung nach zu den besten Ihrer Kategorie.
    Dafür verleihen wir Ihnen den begehrten DATA BECKER No. 1 WebStar.
    Verbunden mit dieser Auszeichnung ist die kostenlose Empfehlung Ihres Auftritts in den "blauen Seiten" des
    Internets, wie unser seit drei Jahren veröffentlichter Report "Die besten (deutschen) Internet-Adressen" auch
    genannt wird.


Internet Magazin05/02
Eine Datenbank in 5 Minuten (Seiten 34-35)

    Webdatenbanken ohne Programmierkenntnisse zu erstellen, das scheint nicht machbar. Doch dieser Workshop zeigt, dass nichts unmöglich ist...

    (Es folgt ein 2-seitiger Artikel, der Schritt für Schritt die Erstellung einer Adressenverwaltung mit baseportal.de erklärt)
    ...

    Fazit:
    In fünf Minuten zur eigenen Webdatenbank - geschafft. Und auch wer mehr als unsere einfache Adressenverwaltung realisieren will, wird schnell den grössten Vorteil von Diensten wie baseportal.de zu schätzen wissen: kleiner Aufwand, grosser Nutzen.


PC Magazin10/01
Online-Datenbank

    Kostenlos klicken Sie sich bei baseportal.de Ihre eigene Online-Datenbank zusammen. Diese können Sie für unterschiedliche Zwecke nutzen und die Inhalte in Ihre eigene Website einblenden.
    Besonders lobenswert ist, dass Sie dafür nicht programmieren können müssen. Auch Einsteigern fällt es leicht, eine Datenbank mit Hilfe der Vorlagen und der Hilfe-Seiten anzulegen. Technisch gesehen basiert die Lösung auf Microsofts Active Server Pages.

    ((Der letzte Satz scheint sich beim PC-Magazin als Meinung festgesetzt zu haben. Ist aber weiterhin falsch: baseportal basiert nicht auf Microsofts "Active Server Pages" (ASP), sondern ist eine vollständige Eigenentwicklung. baseportal ist ein "Application Service Provider" (auch ASP), vermutlich daher die Verwechselung.))


dooyoo
baseportal.de

    Bewertung: volle 5 Sterne (von 5 möglichen)
    weiterempfohlen: 100%

    Platz 2 in der Rubrik "Web Ressourcen".


F.A.Z. Business Radio 93.6 Berlin22.7.01, 13:35
baseportal im Radio



Internet internJuni-August 2001
Datenbank in fünf Minuten...

    ...versprechen baseportal (www.baseportal.de) und [...]. In der Tat sind diese deutschsprachigen Services das richtige für Webmaster, die beispielsweise Adressen oder Linklisten verwalten, Produktkataloge online präsentieren wollen, ohne sich mit dem Aufbau und dem Ansprechen von Datenbanken zu befassen. Die Systeme werden über den Browser administriert - hier vergeben Sie Zugriffsrechte, füllen Ihre Datenbank mit Inhalten, löschen Einträge und legen fest, wie die Ausgabeseiten aussehen sollen.


PC Magazin - WebLotse7/01
Online-Datenbank

    Bewertung: Inhalt: *** Gestaltung: **

    Voellig kostenlos klicken Sie sich bei Baseportal.de Ihre eigene Online-Datenbank zusammen. Diese koennen Sie fuer die unterschiedlichsten Zwecke nutzen und die Inhalte in Ihre eigene Website einblenden. Besonders lobenswert ist, dass dafuer keine Programmierkenntnisse benoetigt werden. Auch Einsteigern faellt das Anlegen einer Datenbank dank Vorlagen und guter Hilfe-Seiten leicht. Technisch basiert die Loesung auf Microsofts Active Server Pages.

    ((Der letzte Satz ist falsch, baseportal basiert natürlich NICHT auf "Active Server Pages", sondern ist eine komplette Eigenentwicklung))


Ludwigs-Maxmilians-Universität München, Prof. Dr. Heinz Mandl2001
Evaluation einer problemorientierten virtuellen Lernumgebung

    ((Hier das Ergebnis - die komplette Arbeit findet sich unter obigem Link))

    Die Aufgabe von Easy-Start, als Einführungs-Lektion in die weitaus umfangreicheren Funktionen einer Online-Datenbank zu dienen, wird zufriedenstellend erfüllt. Wo Defizite zum problemorientierten Ansatz bestehen, wären sicherlich noch Möglichkeiten einer Verbesserung vorhanden, wobei die ökonomische Frage eine sehr wesentliche Rolle spielen dürfte. Da Baseportal als kostenfreies Angebot allen Nutzern offensteht, sind hier allerdings natürliche Grenzen gegeben.

    Man kann jedoch feststellen, daß durch die beschriebene und evaluierte Vorgehensweise von Easy-Start auch völligen Neueinsteigern in Datenbankanwendungen in didaktisch und pädagogisch, sowie lernpsychologisch geeigneter Weise eine Selbstlernmöglichkeit und das Erreichen anwendbarer Erfolgserlebnisse ermöglicht wird.

    Zwangsläufig vorhandene Defizite virtueller Lernumgebungen begegnet Easy-Start durch eine kontextgeführte und problembasierte Selbstentwicklungsstrategie und schafft somit auch beim Lernenden die Grundlagen für eine intrinsisch motivierte weitere Exploration der Site www.baseportal.de.

    Die vielfältigen mit Hilfe von Baseportal erstellten Anwendungen, sowie die rege Kommunikation innerhalb des Forums, bestätigen die hohe Akzeptanz des Gesamtprojektes, wobei an geeigneten Stellen unter Berücksichtigung pädagogischer und kommunikationspsychologischer Erkenntnisse Optimierungsmöglichkeiten gegeben sind.

    Vor allem in der Ebene zwischen dem "Neueinsteiger" und dem "Profiprogrammierer" wurde hier bereits von den Usern selbst ein "gap" in der Benutzerführung erkannt, und ist auch bei den Betreibern des Projektes innerhalb des Fragenforums thematisiert worden.

    Die Umsetzung einer Hinführung vom Einsteiger zum professionellen User stellt für die Betreiber sicherlich eine anspruchsvolle Aufgabe dar, wobei hier kommunikationspsychologische und -pädagogische Erkenntnisse und Modelle Optimierungsmöglichkeiten bieten.


aboutIT17.3.2001
baseportal, Web-Datenbank für jedermann

    Seit dem Start von baseportal im letzten Jahr hat sich baseportal zu einem grossen Erfolg entwickelt. Unter baseportal.de kann jeder einfach und schnell kostenlose Web-Datenbanken für die eigene Homepage einrichten. Ohne Programmierkenntnisse lässt sich die erste Daten-bank in wenigen Minuten rechner- und ortsunabhängig öber den Browser erstellen. Auch die Datenpflege erfolgt vollständig über den Browserund die Ausgaben können frei in eigene Web-Seiten eingebaut werden.

    Aufgrund des grossen Zuspruchs und der Wünsche der Nutzer wartet baseportal mit einer Vielzahl von Neuerungen auf. Hier die wichtigsten:

    NEUE SPRACHEN - Durch einen einfachen Befehl können komplette Datenbanken nun in anderen Sprachen ausgegeben werden. Dies funktioniert zur Zeit in Englisch, Französisch und Griechisch und das ohne eigene Sprachkenntnisse. In Kürze folgen Spanisch, Italienisch, Koreanisch, Chinesisch und Japanisch.

    DIE BASEPORTAL-BIBLIOTHEK - In der Bibliothek können Nutzer vorkonfigurierte Datenbank-Anwendungen, ohne diese selbst zuerstellen, für Ihre Zwecke übernehmen. So stehen komplette Anwendungen für verschiedene Foren, Schutzfunktionen inkl. Passwort- und Session-Verwaltung, Votingsysteme, Bildergalerien, Statistiken, Buecherbörsen, KFZ-Datenbanken und vieles mehr zum Abruf in der Bibliothek bereit.

    NEUE DATENTYPEN - Zusätzliche Datentypen erleichtern die Erstellung von Formularen. So können Nutzer direkt Datumsangaben, Emails oder Links eingeben. baseportal testet diese automatisch auf die richtigen Werte und gibt sie entsprechend formatiert aus.

    DAS HILFESYSTEM - Ein neues Hilfesystem erleichtert dem Neuling den Einstieg in die baseportal-Materie. Eine "Guided Tour" zeigt dem Anfänger was er mit baseportal alles anstellen kann, ein "Easy Start" begleitet ihn auf dem Weg zur, in wenigen Minuten erstellten, ersten Datenbank. Eine ausführliche "Dokumentation" dient als ständiges Kompendium für alle Datenbankersteller. Hier wird von der einfachen Einführung bis hin zu selbständig umzusetzenden komplexeren Programmierungsaufgaben alles aufgelistet und beschrieben.

    DIE COMMUNITY - Eine starke Community hilft schnell und kompetent bei Fragen weiter. Oft werden Fragen im baseportal-Forum innerhalb von wenigen Minuten beantwortet.


Homepage Magazin4/01
Content-Management - Webbasierte Datenbanken

    Bei www.baseportal.de gibt es kostenlos und ohne Werbeeinblendungen eine webbasierte Datenbank, mit der Sie Ihren Content verwalten. Das System bietet Ihnen ein kleines Redaktionssystem, mit dem Sie aktuelle Meldungen und Texte ins Netz stellen. Zudem können Sie eine Produktdatenbank für Ihren Online-Shop anlegen oder ein Telefonverzeichnis mit Suchfunktion für die Mitarbeiter Ihrer Firma führen.
    Nachdem Sie sich bei www.baseportal.de registriert haben, stellt Ihnen das Begrüssungsfenster die Möglichkeiten von baseportal vor. Hier entscheiden Sie, ob Sie selbst eine neue Datenbank für Ihr Projekt erstellen oder auf eine vorgefertigte Anwendung wie das Redaktionssystem zurückgreifen. Der Aufbau einer Datenbank ist auch ohne grosse Programmierkenntnisse einfach zu handhaben: Sie bedienen nur Ihren Browser und füllen EIngabefelder aus. Der Webdienst generiert automatisch Ihre Wunschanwendung.
    Bei baseportal nutzen Sie entweder Mustervorlagen für das Seitenlayout, oder Sie verwenden Ihr eigenes Design. Die erstellten Seiten und die Anwendungen, die bei baseportal liegen, binden Sie über einen Link in Ihre Homepage ein. Diesen Link erhalten Sie von baseportal. Benutzt ein Surfer diesen Link, dessen Beschriftung Sie nach Belieben verändern, landet er auf Ihren Seiten bei baseportal. Dabei ändert sich allerdings die Adresszeile im Browser. Ausführliche Informationen darüber, wie Sie solche Links einbinden, finden Sie auf der Seite von baseportal oder in unserem Workshop "Web-Datenbanken" in der Ausgabe 1/2001 des Homepage Magazin ab Seite 86...


ciao!
www.baseportal.de

    Bewertung: volle 5 Sterne (von 5 möglichen)
    von 100% unserer Autoren empfohlen.

    Platz 1 in der Rubrik "Web Services".


ZDNet1/01

    (selber Text wie bei PC Professionell)


PC Professionell1/01
Datenbank für die Homepage (Seite 70)

    Baseportal bietet kostenlose Datenbanken für Homepages an. Daten aus Access, Excel und relationalen Datenbanken lassen sich auf den Baseportal-Server exportieren. Sie können aufbereitet etwa als Adressdatenbank oder Forum Besuchern zur Verfügung stehen. Die Anbindung ist einfach. Die Hersteller-Site bietet vorgefertigte Anwendungen wie Redaktionssysteme, Link-Listen, Foren und Adresslisten an, die mit wenigen Klicks zu ändern und einzubinden sind. Auch das Generieren eigener Anwendungen lässt Baseportal zu. Der User braucht keine Programmierkenntnisse. Mit der Anleitung ist das Erstellen und Gestalten von Datenbanken kinderleicht. Die Anwendung lässt sich dann mit einem
    Passwort versehen. Laut Hersteller ist es derzeit nur möglich, Textdaten zu exportieren, da die Ressourcen, um etwa Bilddatenbanken zu erstellen, noch nicht ausreichen. Dies soll aber bald möglich sein. Anette Schumann/KBR

    Baseportal erlaubt kostenlose Web-Datenbankanbindung auf der Homepage

    Anbieter: Baseportal
    info@baseportal.de
    Preis zur Zeit noch kostenlos

    Plus:
    - Datenbank- und Architekturübergreifend einsetzbar
    - einfach bedienbare Oberfläche

    Minus:
    - Kein differenzierter Passwortschutz

    PCPRO-Bewertung: SEHR GUT
    - Leistung: gut
    - Ausstattung: sehr gut
    - Bedienung: sehr gut


Homepage Magazin1/01
Web-Datenbanken - Lösungen ohne Programmieren (Seiten 86-88)

    Wie nutzt man eine Datenbank für die eigene Homepage? Diese Frage stellen sich viele Seitenbesitzer und bekommen darauf oft nur komplizierte Antworten. Dabei ist die Lösung so einfach: Kostenlose Services im Internet stellen auch für Einsteiger alles bereit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Angebote nutzen...

    (Es folgt ein 3-seitiger Artikel, der erklärt, wie man mit baseportal ein Adressverzeichnis für einen Tennis-Club anlegt und in eigene Seiten einbaut)


c't25/2000 (Dezember)
Datenbank massgeschneidert

    Es gibt bereits eine Reihe von Application Service Providern (ASP), die bestimmte Datenbanken als Web-Anwendung bereitstellen. Yahoo ermöglicht beispielsweise die Termin- und Adressverwaltung per Web-Browser...
    Relativ neu sind Angebote, die es ermöglichen komfortabel beliebige, selbst definierte Datenbanken online anzulegen und zu verwalten. Baseportal.de ist ein Beispiel für einen solchen Web-Datenbank-Provider. Die Daten liegen physisch auf dem Server des Betreibers, Vorsicht also mit dem Abspeichern von Passwörtern, Konto- und Geheimnummern.
    Der Benutzer beginnt mit einer bestehenden Anwendung als Vorlage oder entwirft eine eigene Datenbanktabelle von Hand. Der Datenbank-Provider bietet Vorlagen für ein Adressverzeichnis, eine Linkliste, ein Forum, ein Redaktionssystem, eine Witzesammlung sowie eine Top-Ten-Liste.
    Als Datentypen für eine selbst entworfene Anwendung unterstützt Baseportal diverse HTML-Felder (text, textarea, checkbox, etc.) und einige 'allgemeine' Formate (Zahl, E-Mail, Link, Datum, Relation). Formate für grössere Objekte - Bilder oder Sounds etwa - kennt der Dienst nicht. Bestehende Dateien lassen sich im CSV-Format im- und exportieren. Baseportal unterstützt den Benutzer während der Entwicklung und bei der Verwaltung einer Datenbank durch einfach zu bedienende Formulare. So lässt sich innerhalb von Minuten eine fertige Anwendung zusammenklicken.
    Erfahrene Anwender können aber auch tiefer in die Materie einsteigen und ihre Anwendungen individuell umprogrammieren. So lassen sich beispielsweise mehrere Tabellen relational verknüpfen. Dabei kommen dem Datenbank-Ingenieur Perl-Kenntnisse sehr zustatten.
    Baseportal kostet zurzeit noch nichts; die Betreiber wollen auch in Zukunft ein Basisangebot kostenlos, aber per Bannerwerbung finanziert, anbieten. Gegen Gebühr kann man dann zusätzliche Funktionen ohne Werbebanner nutzen.


Internet Magazin11/2000
baseportal - Kostenlose Web-Datenbanken für die eigene Homepage

    Datenbank-basierte Webseiten sind nicht ohne Weiteres zu realisieren. Eine einfache, kostenlose und für Jedermann zugängliche Lösung gibt es bei baseportal.de. Völlig ohne Programmierkenntnisse kann man rechner- und ortsunabhängig über den Browser Web-Datenbanken für die eigene Homepage einrichten. Auch die Datenpflege erfolgt vollständig über den Browser. Einsatzmöglichkeiten für die Web-Datenbank gibt es viele: Linklisten, Redaktionssystem, Online-Shop, Forum oder auch Produktverzeichnisse. Baseportal liegt eine Technik zugrunde, die bereits seit Jahren für namhafte Web-Auftritte eingesetzt wird, z.B. für den Bundesrat, die UNO-Hilfsorganisation, Weka-Verlag, Siemens u.a.
    Entwickelt wurde baseportal von den Autoren der bekannten Webseiten zu den Themen Java ("Kaffee&Kuchen", http://java.seite.net), Javascript ("Kakao&Kekse", http://javascript.seite.net) und Dynamic HTML ("Milch&Zucker", http://dhtml.seite.net). Mit baseportal wollen sie jedem die Möglichkeit geben, datenbankbasierte Web-Anwendungen einzusetzen.


ASP MagazinNov./Dez. 2000
Das "Who Is Who" der ASP-Branche



    Homepage Magazin11/00
    Datenbank für Ihre Homepage

      Sie brauchen eine detaillierte Link-Liste, ein Redaktionssystem oder gar eine professionelle Produktdatenbank? Das alles finden sie auf der kostenlosen Datenbankplattform BasePortal. Innerhalb von wenigen Minuten lässt sich eine Datenbank erstellen, an die Sie Ihre Anwendungen anbinden können. Einsteiger wählen am besten aus vorgegebenen Designs aus und nehmen erst einmal am Online-Lehrgang "Easy Start" teil.
      Erfahrende Nutzer passen das Aussehen der Datenbank beliebig an und binden eigene Programme ein. Das Ergebnis können Sie dynamisch in Ihre Homepage einfügen. Dabei legen Sie selbst fest, ob fremde Nutzer Daten lesen, hinzufügen, ändern oder löschen können. Das kann nützlich sein, wenn mehrere Personen die Datenbank pflegen sollen.
      Im Nutzerverzeichnis kann man ausserdem noch in fremden BasePortal-Anwendungen surfen und sich Anregungen für Gestaltung und Inhalt der eigenen Datenbank holen.


    Online-Mietsoftware11.10.00
    baseportal (ASP-Verzeichnis)

      Internet-Datenbanksystem, das als Web-Datenbank jederzeit und von überall her genutzt werden kann. Ist auch als Redaktionssystem verwendbar. Das Baseportal kann in jede Webseite integriert werden, da das Layout individuell angepaßt werden kann. Das Angebot ist kostenlos.


    Cool Spot von web.de2.10.00
    Aktuelle Surf-Tipps der WEB.DE-Redaktion: baseportal

      Ob Linkliste, Redaktionssystem, Forum oder Produktdatenbank - mit baseportal kann jeder einfach und schnell über den Browser eigene Web-Datenbanken erstellen und auf die eigene Homepage einbinden - und das völlig kostenlos. Dabei kann das Aussehen beliebig an die eigenen Vorstellungen angepasst werden und für erfahrene Nutzer ist auch der Einsatz von eigenen Programmen möglich.


    aboutIT26.-29.9.00
    baseportal - kostenlose Web-Datenbanken für die eigene Homepage

      Wer bisher vor dem Aufwand eines datenbank-basierten Web-Auftritts zurückgeschreckt ist, findet jetzt eine einfache Lösung: Unter baseportal.de gibt es die Möglichkeit kostenlose Web-Datenbanken für die eigene Homepage einzurichten und das so einfach und so schnell wie noch nie: Innerhalb von Minuten lässt sich die erste Datenbank einrichten - ohne Programmier-Kenntnisse, rechner- und ortsunabhängig über den Browser. Auch die Datenpflege erfolgt vollständig über den Browser und die Ausgaben können frei in eigene Seiten eingebaut werden. Ob Linkliste, Redaktionssystem, Online-Shop, Forum oder Produktverzeichnis - das kann nun jeder realisieren.
      Entwickelt wurde baseportal von den Machern der führenden Webseiten zu den Themen Java ("Kaffee&Kuchen", java.seite.net), Javascript ("Kakao&Kekse", javascript.seite.net), und Dynamic HTML ("Milch&Zucker", dhtml.seite.net). Mit ihrem neuesten Projekt wollen sie jedermann die Möglichkeit geben, interaktive datenbankbasierte Web-Anwendungen einzusetzen.


    kostenlos.de26.9.00
    baseportal: Webbasierte Anwendungen

      Wenn Sie Ihre Webseite mit einigen wirklich professionellen Features ausstatten wollen - von Linkliste über Redaktionssystem bis hin zu Forum oder Produktdatenbank - dann schauen Sie doch einmal bei baseportal vorbei. Dort können Sie eine Datenbank zum Beispiel innerhalb von 5 Minuten erstellen. (39/00, Deutsch)


    CHIP online14.9.00
    Kostenlose Web-Datenbanken

      München (fs) – Datenbank-basierte Web-Auftritte waren bisher aufwändig und teuer. Unter www.baseportal.de gibt es nun die Möglichkeit, kostenlose Web-Datenbanken für die eigene Homepage einzurichten.

      Innerhalb von Minuten lässt sich über den Browser eine Datenbank einrichten – ohne Programmierkenntnisse. Auch die Datenpflege erfolgt vollständig über den Browser. Sämtliche Ausgaben können nach Angaben des Anbieters frei in eigene Seiten eingebaut werden.

      Dem ganzen liegt eine Technik zugrunde, die schon seit einiger Zeit für namhafte Web-Auftritte eingesetzt wird. Baseportal.de verspricht: "Ob
      Linkliste, Redaktionssystem, Online-Shop, Forum oder Produktverzeichnis – nun kann jeder realisieren, was bei professionellen Web-Sites längst gebräuchlich ist."

      Die Macher von Baseportal.de zeichnen auch für diverse andere Websites verantwortlich, z.B. zu den Themen Java ("Kaffee&Kuchen"), Javascript ("Kakao&Kekse") und Dynamic HTML ("Milch&Zucker"). Mit ihrem neuesten Projekt wollen sie jedermann die Möglichkeit geben, interaktive datenbankbasierte Web-Anwendungen einzusetzen.

      Info: www.baseportal.de


    SAT.1 Nachrichten18.9.00

      (selber Text wie bei com! online, allerdings fehlt dummerweise die URL von baseportal ;-) )


    com! online - news18.9.00
    Daten für die eigene Website

      Wer seinen Web-Auftritt in Zukunft professioneller aufbauen will, kann sich jetzt kostenlos eine Web-Datenbank bei "baseportal" einrichten. Mit dem Service soll es möglich sein, Datenbank-basierte Webseiten ohne Programmierkenntnisse zu generieren. Gepflegt wird die Datenbank dann ortsunabhängig über den Webbrowser. Auf der Website von baseportal führt eine Guided Tour vor, wie der Service funktioniert.


    NBC GIGA8/00
    Webdatenbank zum Nulltarif

      Die Webseite Baseportal.de bietet ab sofort die Möglichkeit, eine kostenlose Web-Datenbank für die eigene Homepage zu nutzen ...

      ... Die Datenbank lässt sich ohne große Programmierfähigkeiten über den Browser einrichten, pflegen und nutzen. Genutzt wird dazu eine Technologie, die auch von namhaften Webseiten eingesetzt wird. Mit Baseportal kann jedermann Linkliste, Online-Shops oder Ähnliches realisieren.


    Wohin heute?7.7.00

      Wer kennt das nicht, da ergattert man sich kostenlosen Webspace, der vielleicht sogar noch schnell ist, aber in dem Moment in dem man einmal eine Datenbank anlegen will, was sich bei manchen Projekten anbietet, fehlt einem die Option so ewas einrichten zu können. Genau hier setzt Baseportal ein. Dort kann man sich registrieren und schon hat man Zugriff auf eine ganze Reihe von Datenbankoptionen. Schaut einfach selbst.


    Telecom Investor28.6.00
    Application Service Provider (Verzeichnis deutscher ASPs)

      www.baseportal.de - Web-basierte individuelle Datenbanken für eigene Websites



    Zurück zur Hompage

    © baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



    powered in 0.04s by baseportal.de
    Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!